1.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Polizeibericht 21. Oktober: Brand von Mülltonnen, Einbruch in Pflegeeinrichtungen, Raub in Mockau-Nord

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    In der vergangenen Nacht wurde ein 60-Jähriger von einem unbekannten Mann unvermittelt von hinten angegriffen und geschlagen+++Unbekannte entwendeten einen am Straßenrand gesichert abgestellten schwarzen Pkw BMW der 7er Reihe+++Unbekannte verschafften sich in Connewitz Zutritt zu einer Pflegeeinrichtung, indem sie ein Fenster aufhebelten und anschließend dadurch einstiegen.

    Raub in Mockau-Nord

    Ort: Leipzig (Mockau-Nord), Mockauer Straße, Zeit: 21.10.2021, 02:55 Uhr

    In der vergangenen Nacht sprachen zwei unbekannte Männer einen 31-Jährigen an und baten um die Herausgabe von Bargeld. Als der Mann seine Geldbörse herausnahm, um nach Bargeld zu sehen, trat ihn einer der Unbekannten. In der weiteren Folge entwendeten sie die Geldbörse und flüchteten in unbekannte Richtung.

    Das Portemonnaie konnte durch eintreffende Polizeibeamte in der Nähe des Tatortes wiedergefunden werden. Das Bargeld wurde jedoch entnommen. Der 31-Jährige wurde verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Stehlschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden. Die Unbekannten können wie folgt beschrieben werden:

    • circa 1,85m bis 1,90m groß
    • trugen eine blaue OP Maske | schwarz gekleidet

    Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen eines Raubdelikts aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tatverdächtigen geben können. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden.

    Raub einer Geldbörse

    Ort: Leipzig (Neustadt-Neuschönefeld), Kapellenstraße, Zeit: 20.10.2021, gegen 23:10 Uhr

    In der vergangenen Nacht wurde ein 60-Jähriger von einem unbekannten Mann unvermittelt von hinten angegriffen und geschlagen. In der weiteren Folge entwendete ihm der Unbekannte die Geldbörse und flüchtete in Richtung des Köhler-Parks. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden.

    Der Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden:

    • circa 1,70m groß
    • dünne Statur
    • Mitte 20
    • dunkles, kurzes Haar
    • dunkle Kleidung

    Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen eines Raubdelikts aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder dem unbekannten Tatverdächtigen geben können. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden.

    BMW entwendet

    Ort: Leipzig (Mockau-Nord), Mitschurinstraße, Zeit: 19.10.2021, gegen 17:00 Uhr bis 20.10.2021, gegen 09:15 Uhr

    Unbekannte entwendeten einen am Straßenrand gesichert abgestellten schwarzen Pkw BMW der 7er Reihe mit dem amtlichen Kennzeichen L-MR 6666. Der entstandene Sachschaden befindet sich im niedrigen fünfstelligen Bereich. Die Polizei hat das Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben und die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen.

    Brand von Mülltonnen

    Ort: Leipzig (Zentrum-Südost), Seeburgstraße, Zeit: 21.10.2021, gegen 02:30 Uhr

    In den frühen Morgenstunden brannten mehrere auf noch nicht bekannte Art und Weise entzündete Mülltonnen in einem Innenhof. Der Brand konnte durch die eingesetzte Feuerwehr gelöscht werden. Der Sachschaden kann aktuell noch nicht beziffert werden. Es wurden Ermittlungen wegen einer Sachbeschädigung aufgenommen.

    Einbruch in Pflegeeinrichtungen

    Ort: Leipzig (Connewitz, Südvorstadt), Zeit: 19.10.2021, 20:00 Uhr bis 20.10.2021, 06:00 Uhr

    Unbekannte verschafften sich in Connewitz Zutritt zu einer Pflegeeinrichtung, indem sie ein Fenster aufhebelten und anschließend dadurch einstiegen. Dort brachen sie eine weitere Tür und mehrere Spinde auf. Die Tatverdächtigen entwendeten drei Mobiltelefone sowie einen mittleren dreistelligen Bargeldbetrag. Der Gesamtstehlschaden liegt im niedrigen vierstelligen Bereich. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 150 Euro.

    Im Leipziger Stadtteil Südvorstadt wurde ebenfalls in einen Pflegedienst eingebrochen, indem die Tür eingetreten wurde. Entwendet wurde dort nach erster Inaugenscheinnahme nichts. Der Sachschaden beträgt circa 300 Euro.

    Die Polizei ermittelt wegen besonders schweren Falls des Diebstahls.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige