8.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

2. Polizeibericht 19. November: Einbruch in Arztpraxis, Verkehrsunfall, Einbruch in Freizeiteinrichtung

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Im angegebenen Tatzeitraum brachen unbekannte Tatverdächtige in die Werkstatt einer Freizeiteinrichtung ein+++Die Fahrerin (57) eines Pkw Dacia fuhr heute Morgen von der Frickestraße über die Balzacstraße und verlor ohne Fremdeinwirkung, vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme, die Kontrolle über ihr Fahrzeug+++Unbekannte drangen durch Einschlagen einer Scheibe durch das Fenster in eine Arztpraxis ein.

    Verkehrsunfall mit Schwerverletzter

    Ort: Leipzig (Zentrum-Nord), Balzacstraße, Zeit: 19.11.2021, 06: 28 Uhr

    Die Fahrerin (57) eines Pkw Dacia fuhr heute Morgen von der Frickestraße über die Balzacstraße und verlor ohne Fremdeinwirkung, vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme, die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie kam von der Fahrbahn ab und an einem Baum zum Stehen. Die 57-Jährige musste schwerverletzt zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 6.000 Euro.

    Einbruch in Arztpraxis

    Ort: Leipzig (Südvorstadt), Bernhard-Göring-Straße, Zeit: 18.11.2021, 19:00 Uhr bis 19.11.2021, 07:15 Uhr

    Unbekannte drangen durch Einschlagen einer Scheibe durch das Fenster in eine Arztpraxis ein. Dort durchsuchten sie die Räume des Empfangs- und Wartebereichs und öffneten verschiedene Behältnisse. Sie entwendeten Bargeld im mittleren zweistelligen Bereich. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht beziffert. Ermittelt wird wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls.

    Einbruch in Freizeiteinrichtung

    Ort: Bad Lausick,Zeit: 18.11.2021, 18:15 Uhr bis 19.11.2021, 07:15 Uhr

    Im angegebenen Tatzeitraum brachen unbekannte Tatverdächtige in die Werkstatt einer Freizeiteinrichtung ein. Durch das Aufbrechen eines Fensters gelangten sie in die Räume. Von dort entwendeten sie verschiedenes Werkzeug und ein Fahrrad. Aus einem auf dem Grundstück befindlichen Abstellcontainer stahlen sie ein weiteres Fahrrad und mehrere Ersatzteile. Es entstand ein Stehlschaden im unteren vierstelligen Bereich und Sachschaden von circa 500 Euro. Die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls wurden aufgenommen.

    Die entwendeten Fahrräder können wie folgt beschrieben werden:

    1.: Dirtbike der Marke „Specialized“

    • 26 Zoll
    • Farbe: Mattschwarz, Herstelleraufkleber goldfarben
    • Felgen mattschwarz
    • Federgabel, Scheibenbremsen

    2.: Downhill-Bike, Marke nicht bekannt

    • 29 Zoll
    • Farbe: Mattgrau
    • Federgabel goldfarben

    Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tatverdächtigen nimmt das Polizeirevier Grimma, Köhlerstraße 3 in 04668 Grimma, Tel. (03437) 708925-100, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige