Update: Die 78-Jährige ist wohlbehalten zu ihrer Familie zurückgekehrt.

Ursprüngliche Meldung: Am 10. August 2022 wurde die 78-jährige Elke R. von der Tagespflege zu ihrer Wohnanschrift in der Biedermannstraße gebracht und ist seitdem unbekannten Aufenthalts.

Die Vermisste hat gesundheitliche Probleme und ist auf Medikamente angewiesen. Darüber hinaus ist sie aufgrund einer Demenzerkrankung örtlich nicht orientiert. Da die bisherigen Suchmaßnahmen bisher nicht zu ihrem Auffinden führten, sucht die Polizeidirektion Leipzig nun mit Hilfe einer Öffentlichkeitsfahndung nach der Seniorin.

Elke R. wird wie folgt beschrieben:

• 1,65 m bis 1,70 m groß
• scheinbares Alter 60 bis 70 Jahre alt
• kräftige Statur
• blasse Hautfarbe
• graue, glatte, mittellange Haare
• Bekleidung: schwarze kleine Damenhandtasche | lange beige Hose | braunes T-Shirt mit Blumenmotiv | helle Schuhe

Die Polizei sucht nun nach Zeuginnen und Zeugen, die mit Elke R. Kontakt hatten oder sie eventuell gesehen haben und wissen, wo sie sich aufhalten könnte. Zeuginnen und Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Südost, Richard-Lehmann-Straße 19 in 04275 Leipzig, Tel. (0341) 3030 – 0 zu melden.

Sie finden eine ausführliche Beschreibung und eine Abbildung der Vermissten unter dem folgenden Link: https://www.polizei.sachsen.de/de/91596.htm

- Anzeige -

Empfohlen auf LZ

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar