8.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Leserbrief zu Sachsens Oberbergamt spekuliert regelrecht darauf, dass der deutsche Kohleausstieg scheitert

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Von Rainer: Es ist wie beim Atomausstieg. Erst eine Art Laufzeitverlängerung oder -garantie vertraglich regeln und dann wenig später einen schnellen Ausstieg gesetzlich durchsetzen. Dann gibt es wieder Entschädigungen für die Betreiber (und Aktionäre) und das alles auf Kosten der Steuerzahler. Man könnte da jetzt fast drauf wetten …

    Aber wie man bei den Wahlen der letzten Zeit gesehen hat, ist die Mehrheit mit dieser Politik auf Bundes- und Landesebene zufrieden. Also hilft auch das Meckern der Grünen etc. nicht viel.

    Sachsens Oberbergamt spekuliert regelrecht darauf, dass der deutsche Kohleausstieg scheitert

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige