5.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

FC International Leipzig tritt beim FC Carl-Zeiss Jena II an

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Der FC International Leipzig reist am kommenden Sonntag, 18. März, zum Oberliga-Punktspiel zum FC Carl-Zeiss Jena II. Anstoß ist bereits um 11 Uhr. Der FC Carl-Zeiss Jena II rangiert derzeit mit 32 Punkten auf Platz fünf der Oberliga-Tabelle. Die Thüringer sind seit vier Spielen ungeschlagen, die letzte Niederlage datiert vom 13. Spieltag (4:5 bei Askania Bernburg).

    Beide Teams mussten am vergangenen Wochenende pausieren. Sowohl das Ortsderby Carl-Zeiss II gegen SV Schott Jena als auch die Partie der Leipziger gegen den SV Merseburg fielen dem Wetter zum Opfer.

    Für den Tabellenzweiten FC International Leipzig gilt es auch in diesem Spiel, möglichst mit drei Punkten wieder nach Hause zu fahren. Inter-Trainer Heiner Backhaus weiß um die Schwere der Aufgabe: “Jena II ist ein schwieriger Gegner. Die Mannschaft hat in der Hinrunde zuhause gegen alle Topteams Punkte geholt. Wir sind also gewarnt, aber auch gerüstet. Die Zwangspause haben wir für ein intensives Training genutzt, unter anderem auf Kunstrasen, sind also auf jeden Boden vorbereitet.“

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige