Artikel vom Donnerstag, 15. März 2018

Fußball, Regionalliga Nordost

1. FC Lok Leipzig vs. Altglienicke 2:0 – Maurer macht’s mit Pfeffer

Foto: Jan Kaefer (Archiv)

Für alle Leser Der 1. FC Lokomotive Leipzig hat seinen ersten Pflichtspielsieg im Jahr 2018 eingefahren. Gegen „Promi-Team“ VSG Altglienicke gewannen die Probstheidaer mit 2:0 (0:0). Statt der ehemaligen Bundesliga- und Champions-League-Spieler in Reihen der Berliner, avancierte Paul Maurer zum Mann des Spiels. Der 21-Jährige traf vor 2.073 Zuschauern doppelt und bildete mit Paul Schinke und Sascha Pfeffer ein gefährliches Triumvirat. Weiterlesen

Ein JA für Vielfalt in Europa!

Heiko Kosel: Linksfraktion unterstützt europäische Bürgerinitiative „Minority Safepack“

Foto: DiG/trialon

Die Abgeordneten der Linksfraktion im Sächsischen Landtag zogen auf ihrer letzten Beratung am 13. März auf Antrag des Sprechers für nationale Minderheiten, Heiko Kosel, Zwischenbilanz bezüglich der europäischen Bürgerinitiative „Minority Safepack“ und beschlossen weitere Unterstützungsmaßnahmen. Gerade vor dem Hintergrund des in Sachsen und Brandenburg beheimateten sorbischen Volkes erachten es die Fraktionsmitglieder als besonders wichtig, die Initiative im Endspurt verstärkt zu unterstützen. Weiterlesen

Oberliga-Süd | 20. Spieltag | Ausflug nach Thüringen

FC International Leipzig tritt beim FC Carl-Zeiss Jena II an

Der FC International Leipzig reist am kommenden Sonntag, 18. März, zum Oberliga-Punktspiel zum FC Carl-Zeiss Jena II. Anstoß ist bereits um 11 Uhr. Der FC Carl-Zeiss Jena II rangiert derzeit mit 32 Punkten auf Platz fünf der Oberliga-Tabelle. Die Thüringer sind seit vier Spielen ungeschlagen, die letzte Niederlage datiert vom 13. Spieltag (4:5 bei Askania Bernburg). Weiterlesen

Kein verkaufsoffener Sonntag zur Buchmesse

Das Oberverwaltungsgericht Bautzen (OVG) hat der am Montag eingereichten Klage der Gewerkschaft Verdi gegen den Beschluss des Leipziger Stadtrats vom 28. Februar 2018 zur „Verordnung der Stadt Leipzig über das Offenhalten von Verkaufsstellen an Sonntagen im Jahr 2018 aus besonderem Anlass des Lesefestivals „Leipzig liest“ der Leipziger Buchmesse“ stattgegeben. Somit wird es am kommenden Sonntag, den 18. März, keine Sonntagsöffnung im Zentrum geben. Weiterlesen

Kretschmer: „Für wirksamen Schutz der EU-Außengrenzen“

Ministerpräsidenten tagen in Brüssel – Wichtige Schwerpunkte sind europäische Migrationspolitik und Haushalt der EU

Foto: Matthias Rietschel

Der sächsische Regierungschef Michael Kretschmer hat bei der Ministerpräsidentenkonferenz in Brüssel einen funktionierenden Schutz der Schengen-Außengrenzen angemahnt. Nach dem Treffen der Ministerpräsidenten der deutschen Länder, bei dem eine „Brüsseler Erklärung“ verabschiedet wurde, sagte er am Donnerstag: „Ich begrüße ausdrücklich die heute in der ‚Brüsseler Erklärung‘ getroffenen Aussagen zum Thema Migration. Die effektive Sicherung der Außengrenzen ist der Schlüssel für eine funktionierende europäische Migrationspolitik. Es ist wichtig und notwendig, die bestehenden Defizite beim Schutz der Außengrenzen schnell zu beheben. Es muss für die Mitgliedstaaten außerdem möglich sein, angemessen auf die aktuelle Lage zu reagieren und die temporären Kontrollen an den Weiterlesen

Polizeibericht, 15. März: Fahrzeug entwendet, Misslungener Einbruch, Planenschlitzer unterwegs

Foto: L-IZ.de

In Schönau wurde auf einem Firmengelände ein Transporter Nissan NV 400 ohne amtliche Kennzeichen entwendet +++ In Borna versuchte ein Einbrecher, in das Büro der CDU einzudringen, indem er sich an der Eingangstür „zu schaffen“ machte – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ Auf der BAB 14 schlitzten Unbekannte die Plane von einem Sattelzug auf, der mit Autoersatzteilen beladen war. Weiterlesen

Monitoring am Floßgraben: Eisvogel-Population auch 2017 stabil

Foto: Sebastian Beyer

Die Lebens- und Umweltbedingungen im Leipziger Stadtgebiet sind für die Eisvogel-Population weiterhin sehr gut. Trotz der für sie sehr ungünstigen Witterungsbedingungen zu Beginn des Jahres 2017 konnten insbesondere am Floßgraben erfolgreiche Eisvogelbruten nachgewiesen werden. Dies zeigen die Ergebnisse des von der Stadt Leipzig in Auftrag gegebenen Eisvogel-Monitorings für die Saison 2017, die heute vorgestellt wurden. Weiterlesen

Schüler aus Addis Abeba besuchen Leipzig

Vom 18. Bis 24. März besuchen zwölf Schüler und zwei Lehrerinnen der Deutschen Botschaftsschule in Addis Abeba Leipzig. Sie wollen sich vor allem über Studien und Ausbildungsmöglichkeiten informieren. Während ihres Aufenthaltes besuchen sie unter anderem das Akademische Auslandsamt der Universität Leipzig, die Hotelfachschule „Susanna Eger“, das BMW-Werk oder das Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften. Weiterlesen

DenkBar lädt zum Büchertausch ein

Foto: „Kleine Bücherei“

Anlässlich der diese Woche stattfindenden Buchmesse hat eine „Kleine Bücherei“ Einzug in die DenkBar gefunden. Im Bürgerbüro des Vorsitzenden der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, Dirk Panter, in der Zentralstraße 1, können ab sofort Bücher getauscht werden. Die „Kleine Bücherei“ ist ein Tauschregal, das Bücher verschiedenster Genre anbietet und dazu einlädt, unbekannte Bücher kennenzulernen und eigene mit anderen zu teilen. Die von Bruno Rancis bereitgestellte „Kleine Bücherei“ in Form eines selbstgebauten Holzregals existiert seit Ende 2015 und stand bereits an anderen Orten der Stadt. Weiterlesen

Aufbruch – Verantwortung – Offenheit: 1989 und heute

Die Podiumsdiskussion am Montag, 19. März, 19 bis 20:30 Uhr, in der Alten Handelsbörse, Naschmarkt 1, geht der Frage nach, inwieweit diese Begriffe die Friedliche Revolution im Herbst 1989 zutreffend charakterisieren. Zugleich gilt es nach der Bundestagswahl zu fragen: Wo braucht die Bundesrepublik Deutschland Veränderung, was ist zu bewahren und zu schützen und wie ist der politische Diskurs zu führen? Weiterlesen

Stadt kann Petition nicht abhelfen

Keine Chance für das Sternwartenwäldchen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserIn der Sternwartenstraße konnte man 17 Jahre lang beobachten, was passiert, wenn man alte Ruinen beräumt und eine innerstädtische Brache einfach mal sich selbst und den Bewohnern des Viertels überlässt. Es entstand ein richtiges kleines Sternwartenwäldchen. Doch dessen Zeit ist abgelaufen – genauso wie die Genehmigung zur Zwischennutzung. Und was wird aus der Petition? Ist wohl nur abzulehnen, meint das Dezernat Stadtentwicklung und Bau. Weiterlesen

Solidarität mit Rojava

Demonstration am 24. März: Frieden für Afrin

Foto: Rojava Soli Bündnis Leipzig

Seit fast 8 Wochen führt die Türkei mit seiner zweitgrößten NATO-Armee Krieg gegen die Region Afrin der kurdischen Selbstverwaltung in Nordsyrien. Afrin blieb von der Zerstörung des Krieges in Syrien 2011 bis zum Angriff des NATO Staates Türkei am 20.01.2018 vom Krieg weitesgehend verschont. Die kurdischen Verteidigungskräfte sicherten die Region und stellten eine Sicherung der Infrastruktur und der Lebensgrundlage der Menschen sicher. Deshalb flohen auch hunderttausende Syrer_Innen aus anderen Teilen des Landes nach Afrin, um in Sicherheit leben zu können. Weiterlesen

Historische Freiflugvoliere für Besucher jetzt begehbar

Zoo Leipzig: Erstes Schimpansenbaby des Jahres

Foto: Zoo Leipzg

Der erste erwartete Schimpansennachwuchs ist da. Das 37 Jahre alte Schimpansenweibchen Natascha brachte in der Nacht zu Mittwoch ihr mittlerweile viertes Jungtier in zur Welt. „Wir haben Natascha mit ihrem Nachwuchs im Arm am Morgen zu Dienstbeginn entdeckt. Sie hatte bereits ihr Baby trocken geleckt und erholte sich von der Geburt“, so Bereichsleiter Frank Schellhardt. Weiterlesen

Zukunft der Kommunalfinanzen

CDU verteidigt Finanzausgleich, Linke und Grüne fordern bessere Grundfinanzierung für Sachsens Kommunen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAm Ende war es ein Kräftemessen zwischen der CDU, die seit 28 Jahren die Finanzpolitik im Freistaat Sachsen verwaltet, und der Linksfraktion im Landtag, die sich seit geraumer Zeit zum Sachwalter der Kommunen gemacht hat. Die einen verteidigten den Finanzausgleich zwischen Land und Kommunen. Und die anderen hatten die Debatte beantragt, weil den Kommunen die Luft ausgeht. Schon am Montag, 12. März, gab es Kritik für das alte Haushaltsdenken. Weiterlesen