-2.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Neuzugang Goran Pantic – Ein defensiver Abräumer

Mehr zum Thema

Mehr

    Die Verteidigungsreihen unserer EXA IceFighters verstärkt ab kommenden September ein echter Hüne. Er ist ist 1,98 Meter groß und wiegt über 100 Kilo. Dazu ein Name, der Eindruck macht. Von den Hannover Scorpions wechselt Goran Pantic in unsere schöne Messestadt!

    Der 24-jährige Linksschütze ist in Bad Nauheim geboren und hatte damit natürlich die besten Voraussetzungen, um Eishockeyluft zu schnuppern. Mit dem EC Bad Nauheim spielte er bereits drei Jahre in der DEL 2, bevor er 2017 bei den Scorpions unter Vertrag genommen wurde. Nun soll er bei unseren Eiskämpfern für optische Präsenz auf dem Eis sorgen und vor allem auch unseren jungen Spielern Ruhe und Sicherheit geben.

    Doch Coach Sven Gerike sieht auch noch mehr in Goran: „Natürlich kommt Goran erst einmal als defensiver Abräumer daher und den können wir auch gebrauchen und auf den freuen wir uns auch. Doch ich bin sicher, dass er noch mehr Potenzial mitbringt, als er bisher zeigen konnte. Er bringt nicht nur Größe und Masse mit, sondern er wird auch einen Mehrwert in der Kabine bedeuten und ganz bestimmt mit schnellem, einfachen und geradlinigen Eishockey überzeugen.“

    Goran selbst hat sich vor allem für das Gesamtpaket Leipzig entschieden: „Alle, mit denen ich über Leipzig gesprochen habe, haben nur positives berichtet. Das Team hier ist jung, hungrig und möchte etwas erreichen, sogar den Aufstieg anvisieren. Auch ich möchte mich noch weiter entwickeln und dazu beitragen. Vor allem Sven als Trainer war für mich deswegen ein ausschlaggebender Faktor, mich für Leipzig zu entscheiden. Ich freue mich auf die kommende Saison mit den EXA IceFighters!“

    Leipziger Zeitung: Wo ein Wille ist … zwei Wahlen stehen vor der Tür

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ