12.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

L.E. Volleys laden zum Tanz

Mehr zum Thema

Mehr

    Nach dem Premierensieg in heimischer Halle und dem Punktgewinn in Freiburg heißt es diesen Samstag einmal mehr: DERBYTIME in der Brüderhölle! Die wahrscheinlich jüngste Mannschaft der Liga gastiert in der schönsten Stadt Sachsens. Und sie reist mit Rückenwind an: Zwei Siege am vergangenen Wochenende, fünf von sechs möglichen Zählern eingesammelt.

    Der Dentalservice Gust VC Dresden kann mit einem Sieg an uns vorbeiziehen, auch wir wollen mit einem Dreier ordentlich Meter machen. Spannung also vorprogrammiert. Schon am Dienstag gab’s die Videoanalyse, sind uns die Stärken und auch die (wenigen) Schwächen der Landeshauptstädter bekannt. Letztere  permanent zu beackern, darauf setzen wir. Und auf das, was wir gut können. Denn nicht alles von uns war gegen Freiburg schlecht.

    Im Gegenteil. Aber das ist schon wieder Schnee von gestern. Genauso wie unsere Tiebreak- Testspielniederlage gegen Dresden zur Saisonvorbereitung im September. Jetzt gilt’s. Jetzt geht’s um Punkte. Der starke Aufsteiger wird auf motivierte und auf Sieg eingestellte Gastgeber treffen. Zuschauer gibts leider keine, dafür wie immer den Stream auf sporttotal.tv. Spielbeginn 19 Uhr – schaut vorbei!

    Leipziger Zeitung Nr. 85: Leben unter Corona-Bedingungen und die sehr philosophische Frage der Freiheit

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ