0.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Baubeginn für Rad-und Gehweg entlang der Schönauer Landstraße

Mehr zum Thema

Mehr

    In der Schönauer Landstraße wird ab Montag, 20. April, in drei Teilabschnitten zwischen Heinrich-Heine-Straße und Einmündung Merseburger Straße ein neuer Rad-und Gehweg gebaut. Erneuert werden auch die Entwässerung und die Beleuchtung. Insgesamt 49 Lichtpunkte erhöhen künftig die Verkehrssicherheit. Im Herbst werden als Kompensationsmaßnahme 99 Alleebäume und 1200 Quadratmeter Feldhecken gepflanzt.

    Begonnen wird im Abschnitt Sprikkenweg bis Heinrich-Heine-Straße. Im Zuge der Arbeiten wird die Schönauer Landstraße in Richtung Böhlitz-Ehrenberg zur Einbahnstraße. Der zweite Abschnitt von Merseburger Straße bis zur Gewerbeeinfahrt wird unter Vollsperrung gebaut. Eine Umleitung erfolgt in beide Richtungen über die Merseburger Straße, Ludwig-Hupfeld-Straße und Leipziger Straße.

    Im dritten Teil erfolgt der Lückenschluss vom Sprikkenweg bis zum Ende des zweiten Abschnitts. Die Schönauer Landstraße wird dann erneut zur Einbahnstraße Richtung Böhlitz-Ehrenberg.

    Die Fertigstellung des 1500 Meter langen Teilstückes ist Ende September 2020 geplant.

    Klimafreundliche Verkehrsmittelwahl: Öfter zu Fuß zum Einkaufen und mit dem Rad zur Arbeit

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ