-0.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Brandschaden an Heuwegbrücke wird repariert: Vollsperrung

Mehr zum Thema

Mehr

    Die bei einem Brand im Oktober vergangenen Jahres beschädigte Geh- und Radwegbrücke im Zuge des Heuwegs wird ab Montag, 31. August, wieder instand gesetzt und dafür voll gesperrt. Die 1996 gebaute Querung über die Weiße Elster war nach dem Brand unter der Brücke zwar weiterhin nutzbar, allerdings waren der Korrosionsschutz der Stahlträger sowie Teile des Holzbelages zerstört worden.

    Um die betroffenen Bauteile austauschen zu können, muss die 58 Meter lange Brücke an der Grenze zwischen Möckern, Gohlis Süd und Zentrum Nordwest nun bis 18. September für den Fuß- und Radverkehr gesperrt werden. Eine Umleitung ist nicht ausgeschildert. Allerdings weisen Tafeln an den Zufahrten zur Brücke auf die Sperrung hin.

    Dienstag, der 25. August 2020: Ab September kosten Maskenverstöße 60 Euro

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ