Die Kreisstraße K 8919 wird zwischen Dahlen und dem Ortsteil Schwarzer Kater im Zeitraum zwischen dem 9. August bis voraussichtlich 4. September 2021 instandgesetzt. Auf einer Länge von 2.327 Metern wird ein Teil des bestehenden Oberbaus durchgefräst und eine Bodenverfestigung mit Tragschichtbinder hergestellt. Diese wird im Nachgang mit einer Asphalttrag- und Deckschicht überbaut.

Nach dem Einbau der Asphaltdeckschicht werden noch Fugen und Nähte hergestellt, die Bankette und Nebenbereiche angepasst und eine neue Fahrbahnmarkierung aufgebracht.

Die von der Straßenmeisterei Dahlen betreute Baumaßnahme auf der K 8919 erfolgt unter Vollsperrung. Der Verkehr wird in beiden Richtungen über die K 8939 Industrieweg und die K 8980 Hainstraße geführt. Die Kosten der Fahrbahnerneuerung sind mit 489.000 Euro veranschlagt. Das Straßenbauamt und seine Partner sind bemüht, die Behinderungen während der Arbeiten so gering wie möglich zu halten und bitten alle Kraftfahrer und Anlieger um ihr Verständnis.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar