Artikel zum Schlagwort Straßenerneuerung

Baubeschluss für Rumpelstraße in den Leipziger Osten

Die Rosa-Luxemburg-Straße wird 2020 für fast 10 Millionen Euro komplett erneuert

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDa kommt was zu auf die Leipziger, deren täglicher Weg durch die Rosa-Luxemburg-Straße in den Leipziger Osten führt. Verschlissen und reif für eine Sanierung ist die Straße schon lange. Jetzt hat die Dienstberatung des OBM beschlossen, die Straße im Jahr 2020 endlich mal für 2,9 Millionen Euro allein für den Straßenteil auf Vordermann zu bringen. Weiterlesen

Sanierungsgebiet Leipzig-Gohlis: Abschnitt der Kasseler Straße soll saniert werden

Foto: L-IZ.de

Die Kasseler Straße im Sanierungsgebiet Gohlis soll im Abschnitt zwischen Bothestraße und Wiederitzscher Straße saniert und umgestaltet werden. Oberbürgermeister Burkhard Jung bringt auf Vorschlag von Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau die Vorlage zum Baubeschluss im Februar in den Verwaltungsausschuss ein. Die Arbeiten sollen in diesem Jahr ausgeführt werden. Weiterlesen

Mölkau: Ausbau eines Abschnitts der Engelsdorfer Straße

Foto: L-IZ.de

Die Engelsdorfer Straße soll zwischen Otto-Engert-Straße und Paunsdorfer Straße grundhaft ausgebaut werden. Oberbürgermeister Burkhard Jung wird auf Vorschlag von Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau im Februar 2019 die Vorlage zum Bau- und Finanzierungsbeschluss in den Verwaltungsausschuss einbringen. Das Vorhaben ist Teil des laufenden mittelfristigen Investitionsprogramms im Straßen- und Brückenbau und soll von August 2019 bis Juni 2020 umgesetzt werden. Die Kosten betragen rund 1,2 Millionen Euro. Dafür beantragt die Stadt knapp 900.000 Euro Fördermittel beim Freistaat. Weiterlesen

Ortsdurchfahrt Güldengossa wieder frei – Ausbau für knapp 4,2 Mio. Euro abgeschlossen

Foto: Landkreis Leipzig

Asphaltbefestigung marode, keine Gehwege, fehlende Entwässerung - die alte K 7923 in und östlich Güldengossa war ersichtlich marode und wurde den Anforderungen aus der Netzfunktion und Verkehrsbelastung nicht mehr gerecht. Obwohl bereits 2008 über Landkreis und Gemeinde eine Vorplanung im Rahmen einer § 4 Maßnahme über die LMBV mit Einbindung des Entwässerungskonzeptes der Gemeinde in Auftrag gegeben wurde, musste zur Herstellung des Baurechtes der Planfestsetzungsbeschluss der Landesdirektion in 2015 abgewartet werden. Weiterlesen