21 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 20. August 2019

Waldstraßenviertel: Bewohnerparken erhöht Chance auf Stellplätze

Bewohner des Waldstraßenviertels haben künftig eine höhere Chance auf einen Stellplatz in Wohnungsnähe. Ab 30. Oktober dieses Jahres wird im Bereich oberhalb der Jahnallee zwischen FriedrichEbert-Straße und Rosental das Bewohnerparken eingeführt. Grundlage ist der Beschluss der Ratsversammlung vom 18. Juni 2014, dessen wesentlicher Kernpunkt der Schutz der Bewohner der angrenzenden Wohngebiete vor dem zunehmenden Besucheraufkommen und Parkdruck ist.

StuRa ruft zur Großdemonstration in Dresden auf – unsere Solidarität ist #unteilbar!

Der Student_innenRat der Universität Leipzig (StuRa UL) ruft alle Studierenden der Universität dazu auf, sich an der Großdemonstration des bundesweiten Protestbündnisses #unteilbar am 24. August in Dresden zu beteiligen. Eine Woche vor den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg will der StuRa als Vertretung von über 30.000 leipziger Studierenden mit zahlreichen weiteren zivilgesellschaftlichen Akteur_innen ein gemeinsames Zeichen für Demokratie und Toleranz, sowie gegen jegliche Form von Diskriminierung setzen.

Kretschmer beruft „Innovationsbeirat Sachsen“: Hochrangige Expertengruppe berät zu Strukturwandel und Innovationen

Sachsen soll wieder zu den führenden und innovativsten Regionen Europas gehören. Dafür ist es notwendig, dass im ganzen Land Innovationskräfte entfesselt werden, der Strukturwandel erfolgreich gelingt und gerade der ländliche Raum ein Ort von Wachstum und Wertschöpfung ist. Um diesen Prozess erfolgreich voranzutreiben, hat Ministerpräsident Michael Kretschmer gestern in Dresden einen „Innovationsbeirat Sachsen“ berufen.

„Ein europäisches Sachsen kennt keine Grenzen“ – Radtour mit tschechischen Grünen

Unter dem Motto "Ein europäisches Sachsen kennt keine Grenzen" veranstalten die Sächsischen Grünen gemeinsam mit den tschechischen Grünen vom 22. bis 23. August 2019 eine Fahrradtour von Dresden bis nach Ústi nad Labem. Dabei wird es mehrere Wahlkampfaktionen unterwegs geben, unter anderem in Pirna und Königstein. Dabei können sich die Tourteilnehmer*innen, Landtagskandidat*innen und weitere Neugierige über ihre Visionen für Sachsen austauschen.

Fridays for Future ist einflussreiches Bündnis

Heute vor einem Jahr streikte die Klimaaktivistin Greta Thunberg zum ersten Mal öffentlich für echten Klimaschutz. Daraus entstanden ist DIE internationale Jugendbewegung dieses Jahrzehnts. Dazu erklärt Anja Siegesmund, Spitzenkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen Thüringen: „Unsere Politik misst sich an der Frage, ob sie enkeltauglich ist. Diese Botschaft verstärkt Greta Thunberg immer wieder auf’s Neue.“

3. Mobilitätstraining für ÖPNV-Nutzer

Die Regionale Projektgruppe "ÖPNV für alle" Region Landkreis Leipzig/ Nordsachsen lädt wieder interessierte ÖPNV-Nutzer zum diesjährigen Mobilitätstraining ein. Die nunmehr 3. Veranstaltung dieser Art wird am "Seniorentag des MDV" von der Regionalen Projektgruppe der Region Landkreis Leipzig /Nordsachsen in enger Zusammenarbeit mit dem Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV) und der Regionalbus Leipzig GmbH vorbereitet und angeboten.

SPD-Fraktion fordert: Mehr Personal für Kitas gewinnen

In den Kindertagesstätten der Stadt Leipzig fehlen Erzieherinnen und Erzieher. Um diesen Personalmangel entgegen zu treten, hat die SPD-Fraktion den Antrag „Mehr Personal für Kitas gewinnen“ eingereicht.

Leipziger Baufirmen haben noch 32 freie Ausbildungsplätze

„Bau-Stelle“: In Leipzig haben Schulabgänger weiterhin gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz im Bauhauptgewerbe. Aktuell gibt es bei Baufirmen in der Stadt noch 32 freie Plätze. Darauf weist die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hin. Nach Angaben der Arbeitsagentur sind in ganz Sachsen noch rund 500 Ausbildungsstellen in der Branche zu vergeben.

Landesamt für Archäologie stellt das Welterbe „Mittelalterlicher Bergbau in Dippoldiswalde“ virtuell vor

Die hochmittelalterlichen Bergwerke von Dippoldiswalde sind Bestandteil des UNESCO Welterbes Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří. Da sie für Besucher nicht zugänglich gemacht werden können, wird man die Bergwerke zukünftig mithilfe moderner digitaler Technik aus dem Bereich der virtuellen Archäologie via Smartphone oder Tablet virtuell befahren können.

Schreiben an Hotels stellt alle rumänischen Gäste unter Generalverdacht

Im Kontext des Highfield-Festivals bei Leipzig hat die Polizei Leipzig Schreiben an das Übernachtungsgewerbe verteilt, in denen zur Meldung von rumänischen Staatsangehörigen aufgerufen wird, die in der Zeit des Festivals in den Hostels, Hotels etc. ein Zimmer bezogen haben.

Schaper zu Grundrente: Dulig hat als Minister nichts gegen Niedrigrenten getan

Zur Forderung des sächsischen SPD-Wirtschaftsministers Dulig nach einer Grundrente (Leipziger Volkszeitung von heute) erklärt die sozialpolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag Susanne Schaper: „Es ist schon bemerkenswert, welche Blüten der Wahlkampf in Sachsen treibt. Martin Dulig fordert eine Bundesinitiative für eine Grundrente, weil in Sachsen so viele Menschen von niedrigen Renten betroffen sind.“

Ab Donnerstag wird die Fahrbahn der B 87 in Taucha erneuert

Ab Donnerstag (22. August 2019) kommt es auf der Bundesstraße 87 in Taucha zu weiteren Verkehrseinschränkungen. Nach Abstimmung mit der Stadtverwaltung Taucha und dem Straßenverkehrsamt wird bis zum 30. August die Fahrbahn an mehreren Stellen der Leipziger Straße auf einer Länge von insgesamt 600 Metern erneuert.

Städtische Ausbildungs- und Studienbörse im Neuen Rathaus

Vom Erzieher über die Gärtnerin bis zum Zerspanungsmechaniker, von Bachelorstudiengängen in Vermögensmanagement bis Allgemeine Verwaltung: Die Stadt, ihre Eigenbetriebe und Beteiligungsunternehmen bieten ein reiches Ausbildungs- und Studienangebot mit über 60 Berufen, Fach- und Studienrichtungen.

Was sagt eigentlich die Exportquote der Industrie über die Stabilität der sächsischen Wirtschaft aus?

Klassische Wirtschaftspolitik in Deutschland ist ja geradezu berauscht von Exportquoten und Exportüberschüssen. Bei den üblichen Analysten bestimmen ausschließlich diese Quoten darüber, ob sie eine Wirtschaftsentwicklung als gesund einschätzen oder anfangen – wie derzeit wieder zu erleben –, den konjunkturellen Niedergang zu beschwören. Obwohl ein stetes Wachstum der Exportquoten eigentlich eine Katastrophe ist.

Staatsministerin Barbara Klepsch weiht 50. Gesundheitsterminal in Bischofswerda ein

Genau acht Monate nach dem Start des allerersten Gesundheitsterminals in Sachsen, weihte die sächsische Gesundheitsministerin Barbara Klepsch heute das 50. Gesundheitsterminal in der Sonnen-Apotheke in Bischofswerda ein. Damit steht der neue digitale Service sachsenweit den Kunden von 47 Apotheken und drei Kliniken zur Verfügung.

Drohschreiben von Bornaer AfD-Stadtrat gegen DGB Veranstaltung

Am Dienstag, den 13.08.2019 erreichte uns ein Drohschreiben des AfD Stadtratsabgeordneten Reinhard Jöricke aus Borna per Post. Im Schreiben beschimpfte und verunglimpfte der Absender den DGB. Außerdem ist im Schreiben eine Drohung formuliert.

Wirtschaftsministerium fördert neues Gewerbegebiet Görlitz-Schlauroth mit 5,5 Mio Euro

Der Freistaat Sachsen fördert im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur” Investitionen in wirtschaftsnahe Infrastrukturvorhaben (GRW-Infra). Davon profitiert auch die Stadt Görlitz, die einen steigenden Bedarf an Gewerbeflächen verzeichnet.

Planfeststellung und Unterlagen zum Vorhaben „Weiße Elster“ liegen im Rathaus aus

Die Landesdirektion Sachsen legt den Planfeststellungsbeschluss vom 23. April 2019 und die festgestellten Planunterlagen zum Vorhaben „Weiße Elster, Deich Ratsholz, Deich Elsterhochflutbett rechts, Deich Elsterflutbett rechts (Deich Ratsholz)“ in der Stadtverwaltung Markkleeberg aus.

Verkehrseinschränkungen rund um Demos am 21. August

Nachdem die ursprünglich für Mittwoch, den 21. August, für die Partei „Aufbruch deutscher Patrioten“ (AdPM) angezeigte Versammlung durch die Partei abgesagt wurde, liegt nunmehr eine neue Versammlungsanzeige durch eine natürliche Person vor. Termin dafür ist der 21. August von 18 bis 20 Uhr mit ca. 100 Teilnehmern unter dem Motto „Gegen LINKE Intoleranz und Aggression“ in der Brandstraße in Nähe des LinXXnet.

Am 26. August: VHS präsentiert „Speed-Podium“ zur Landtagswahl

Die Volkshochschule lädt am Montag, 26. August, 18 bis 20 Uhr, in ihr Foyer (Löhrstraße 3 – 7) zum „Speed-Podium“ anlässlich der sächsischen Landtagswahl ein. Die "Bürgerrecht.Akademie" informiert über die Wahlvorbereitungen im Freistaat Sachsen.

Aktuell auf LZ