8.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 12. April 2019

Agrarminister wollen ländlichen Raum weiterhin nachhaltig unterstützen

Die Agrarminister der Länder haben heute (12. April 2019) auf Initiative Sachsens bekräftigt, die nachhaltige und integrierte Unterstützung des ländlichen Raumes fortzuführen. Im Rahmen der Agrarministerkonferenz in Landau in der Pfalz (Rheinland-Pfalz) wiesen die Fachminister die kürzlich (4. März 2019) veröffentlichte These des Leibniz-Institutes für Wirtschaftsforschung Halle zurück, wonach für eine Annäherung der Wirtschaftskraft innerhalb Deutschlands vor allem die Städte gestärkt werden müssten.

Bundesrat stimmt deutlicher Erhöhung der Betreuervergütung zu

Der Bundesrat hat sich heute mit dem Gesetzentwurf zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung beschäftigt und den Weg für eine Erhöhung der Vergütung der Berufsbetreuer und Berufsvormünder frei gemacht.

Kunstministerium startet Pilotphase zur Förderung von Künstlernachlässen

Am heutigen Freitag startet das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst eine Pilotphase zur Förderung von Künstlernachlässen. In den Jahren 2019/20 übernimmt die Sächsische Landesstelle für Museumswesen die Förderung im Rahmen der Förderrichtlinie Kunst und Kultur in der seit 5. April 2019 geltenden überarbeiteten Fassung vom 18. März 2019. In dieser Pilotphase sind nur nichtstaatliche Museen antragsberechtigt.

Freistaat Sachsen bekennt sich zur Förderung von Vielfalt

In der heutigen Bundesratssitzung haben Berlin, Bremen, Hessen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein die Bundesregierung mit einem Antrag aufgefordert, sogenannte Konversationstherapien (u.a. auch zur „Heilung“ von Homosexualität) zu verbieten.

Wie werden wir wohnen? – Nachdenken über die zukünftige Entwicklung unserer Städte

Der aus dem Fernsehen bekannte Moderator Alex­ander Thamm bespricht mit Prof. Manuel Bäumler, TU Dresden eine Welt im Wandel: wie werden wir in Zukunft wohnen. Diese Frage treibt zahlreiche Menschen in dem so rasant wachsenden Leipzig um.

Buchvorstellung und Lesung: „Jahrhundertzeugen – Die Botschaft der letzten Helden gegen Hitler“

Der Autor Tim Pröse traf sich für dieses Buch mit dem Judenretter Berthold Beitz, den letzten beiden Hitler-Attentätern, der Witwe des legendären Oskar Schindler und mit dem letzten Überlebenden seiner berühmten Liste. Er begegnete auch den letzten Verwandten von Graf Stauffenberg, Anne Frank und den Geschwistern Scholl. Denn ob Widerstandskämpfer oder Holocaust-Überlebende – die Lebenswege dieser besonderen Menschen beeindrucken gerade in unserer so unruhigen, heutigen Zeit.

Polizeibericht, 12. April: Verfolgungsfahrt, Erste Hundekontrollen in Parks, Autoeinbrecher in Haft

Mit überhöhter Geschwindigkeit und ohne auf andere Verkehrsteilnehmer zu achten, raste ungeachtet von Verkehrszeichen oder Ampelschaltungen ein Autofahrer mit seinem Skoda Superb von der Südvorstadt Richtung Leipziger Stadtzentrum – die Polizei sucht dringend nach Zeugen +++ Am Mittwochnachmittag kontrollierten erstmalig vier Teams, bestehend aus einem Mitarbeiter des Ordnungsamtes und einem Polizisten im Volkspark Hundehalter und deren Vierbeiner +++ Nach zwei Einbrüchen in Autos wurden zwei Männer unabhängig voneinander von der Polizei gestellt und vorläufig festgenommen.

Kultusminister übergibt Fördermittel an Schulen im Landkreis Bautzen und Görlitz

Kultusminister Christian Piwarz reist am kommenden Montag (15. April) in die Landkreise Görlitz und Bautzen. Er hat für drei Schulen Fördermittel von insgesamt rund einer Million Euro im Gepäck. Die Fördergelder kommen aus dem Bundesprogramm „Brücken in die Zukunft II“. Die Bauprojekte werden mitfinanziert mit Landesmittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

ver.di zum Entschließungsantrag des Bundesrates zur Nachunternehmerhaftung in der Paketbranche

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) begrüßt die heutige Entscheidung des Bundesrates, den Entschließungsantrag zur Nachunternehmerhaftung in der Paketbranche anzunehmen. "Das ist ein starkes Signal der Länderkammer für die Arbeitnehmerrechte", sagte die stellvertretende ver.di-Vorsitzende Andrea Kocsis. Das Bundeskabinett und der Bundestag müssten nun das von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil angekündigte Gesetz zügig auf den Weg bringen.

Justizminister begrüßt Bundesratsbeschluss zur Errichtung einer „Stiftung Forum Recht“

Heute hat der Bundesrat das Gesetz zur Errichtung der „Stiftung Forum Recht“ gebilligt. Damit kann das Forum Recht als Informations-, Dokumentations- und Begegnungszentrum in Karlsruhe und Leipzig seine Arbeit aufnehmen. Recht und Rechtsstaat erlebbar machen und für die Bewahrung rechtsstaatlicher Prinzipien werben – das sind die primären Ziele des Vorhabens.

Bushaltestellen auf der Karl-Mannsfeld-Straße werden barrierefrei

Die Bushaltestellen in der Karl-Mannsfeld-Straße (Lindenthal) werden ab Montag, dem 15. April, barrierefrei ausgebaut. Der Ausbau der Haltepunkte erfolgt schrittweise: Zunächst wird die Bushaltestelle Weststraße so umgebaut, dass sie hindernisfrei erreichbar ist. In dieser Zeit sind die Fahrbahn und der Gehweg voll gesperrt, Fußgänger werden auf den gegenüberliegenden Gehweg geleitet. Der Verkehr wird auf einer ausgeschilderten Umleitung westlich um die Verkehrsinsel herumgeführt.

Sonderausstellung zu 500 Jahren Dresdner Münzkabinett

Die älteste Sammlung der Staatlichen Kunstsammlungen (SKD) Dresden, das Münzkabinett im Dresdner Residenzschloss, feiert mit einer Sonderausstellung ihr 500-jähriges Jubiläum. Mehr als 300.000 numismatische Objekte von der Antike bis zur Gegenwart, darunter Münzen, Medaillen, Orden, Banknoten, Stempel und Spielgeld befinden sich im Bestand des Münzkabinetts.

Bessere Versorgung mit Grippe-Impfstoff – Neue Rahmenbedingung sichert Versorgung der Bevölkerung

Das Sächsische Gesundheitsministerium, der Sächsische Apothekerverband e. V., die Verbände der gesetzlichen Krankenkassen im Freistaat Sachsen, der Verband der Ersatzkassen e.V. sowie die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen haben gemeinsame Konsequenzen aus dem Versorgungsengpass beim Grippeimpfstoff in der vergangenen Saison gezogen.

Ab 13. April in Mühlhausen zu entdecken: Die phantastische Welt des Heinz Zander

Er gehört zu den großen und eindrucksvollsten Leipziger Künstlern. Aber wer die derzeit opulenteste Ausstellung für den 80-jährigen Maler und Grafiker Heinz Zander sehen will, dem kann man nur einen Ausflug nach Mühlhausen in Thüringen empfehlen. Denn dort erwartet Ungewöhnliches die Besucher, die ab Samstag, 13. April, im Kulturhistorischen Museum zu Gast sind.

Fahrplanabweichungen vom 15. bis 26. April 2019 im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es im Zeitraum vom 15. bis 26. April 2019 zu Fahrplanabweichungen im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn.

Martin Dulig macht im sich Bundesrat für mehr Arbeitnehmerrechte für Paketbot*innen stark

Der Online-Versandhandel boomt und mit ihm auch der Paketmarkt. Die Arbeitnehmer profitieren davon jedoch kaum. Weit verbreitet ist beispielsweise das Engagieren von Subunternehmen für die sogenannte letzte Meile. In diesen Sub-Unternehmensstrukturen greift in aller Regel kein Tarifvertrag und es gibt es auch kaum Betriebsräte.

Harry Potter und der Feuerkelch In Concert – Der Kinofilm unter Begleitung eines Live-Orchester

Die „Harry Potter Film Concert Series“ kehrt mit Harry Potter und der Feuerkelch (FSK 12), dem vierten Teil der Harry-Potter-Saga, in die Arena Leipzig zurück. Ab Januar 2020 wird das Pilsen Philharmonic Orchestra Patrick Doyles Filmmusik von Harry Potter und der Feuerkelch live in verschiedenen Konzertsälen und Arenen in Deutschland und Österreich zu Gehör bringen, während der komplette Film in brillanter HD-Bildqualität auf einer Großbildleinwand gezeigt wird.

Vollsperrung der Platekaer Straße

Die Platekaer Straße in Zedtlitz muss ab Dienstag, dem 23. April zwischen dem Abzweig in Richtung Haltepunkt „Petergrube“ und dem Abzweig in Richtung Sportplatz für Arbeiten am Trinkwasserleitungsnetz voll gesperrt werden. In dieser Zeit saniert das beauftragte Unternehmen die im Straßenraum befindlichen Schieberkappen.

WFS organisiert Gemeinschaftsbeteiligung mit zahlreichen Ausstellern auf Bäckerei-Fachmesse SACHSENBACK

Sächsische Bäcker und Konditoren backen nicht nur kleine Brötchen. Die Branche für Brote, Kuchen, Torten und Snacks, bis hin zu kleinen Mahlzeiten, trifft sich vom 13. bis 15. April auf der SACHSENBACK 2019, einer der bedeutendsten Fachmessen für das Bäcker- und Konditorenhandwerk in Ostdeutschland. Zum diesjährigen 20. Jubiläum werden auf der Messe Dresden rund 7.500 Fachbesucher und Bäckereibetriebe sowie insgesamt 200 vorrangig zuliefernde Aussteller erwartet.

Hochbetrieb bei Gräfendorfer – Landrat besucht Unternehmen in Mockrehna

Stippvisite bei Gräfendorfer: Nordsachsens Landrat Kai Emanuel (parteilos) hat dieser Tage die Gräfendorfer Geflügel- und Tiefkühlfeinkost Produktionsgesellschaft mbH in Mockrehna besucht. Mit Geschäftsführer Christian Borchers und Wirtschaftsförderin Uta Schladitz tauschte er sich zu aktuellen Themen, Produktionsbedingungen, Herausforderungen für Unternehmen und dem sich rasant zuspitzenden Arbeits- und Fachkräftemangel aus.

Aktuell auf LZ