12.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 19. Juli 2019

Polizeibericht, 19. Juli: Dealer festgenommen, Gegen Pkw gefahren, Fahrrad entwendet

Am Donnerstagnachmittag wurde die Polizei eines 31-Jährigen habhaft, der mehrere Cliptütchen mit Cannabis mit sich führte – die spätere Wohnungsdurchsuchung brachte 17 kg Cannabis zutage +++ In Borna fuhr ein Junge mit einem Rad gegen einen Skoda Fabia, fiel hin und verließ gleich darauf den Unfallort +++ Am Mittwochnachmittag stellte eine Frau ihr Fahrrad vor dem Bahnhof in Böhlen in einem Fahrradständer ab und sicherte es mit einem Seilschloss. Als sie ihr Rad tags darauf wieder nutzen wollte, musste sie dessen Fehlen samt Schloss feststellen – In den beiden letzten Fällen sucht die Polizei Zeugen.

Wann bekommt Sachsen endlich ein Artenschutzgesetz wie Bayern?

Muss es erst eine krachende Wahlniederlage für die Regierungspartei geben, damit in Sachsen endlich eine Politik gemacht wird, die das Land vor Schaden schützt? Wolfram Günther, Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Landtag, hat da so eine Ahnung. Das große Vorbild für Sachsens CDU war ja immer Bayern. Und dort wurde jetzt ein dickes Artenschutzpaket beschlossen. Dem war ein starkes Volksbegehren vorausgegangen.

Festkonzert zum Tag der Deutschen Einheit: Kostenlose Karten können reserviert werden

Das jährliche Festkonzert zum Tag der Deutschen Einheit ist zum festen Bestandteil im Veranstaltungskalender des Landkreises Leipzig geworden. Wir laden Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, dazu recht herzlich ein!

SPD tritt #unteilbar-Bündnis bei

Der Landesvorstand der SPD Sachsen und das Präsidium der SPD haben beschlossen, dem Bündnis #unteilbar beizutreten. Es setzt sich für eine offene und freie Gesellschaft, für Solidarität statt Ausgrenzung ein und wird am 24. August 2019 eine Groß-Demonstration in Dresden im Vorfeld der Landtagswahl 2019 durchführen.

»1000 Jahre Oberlausitz – Menschen, Burgen, Städte«

Innerhalb des europäischen INTERREG Kooperationsprogramms »Polen-Sachsen 2014-2020« erhielt vor kurzem das vom Landesamt für Archäologie gemeinsam mit verschiedenen Partnern eingebrachte Projekt »1000 Jahre Oberlausitz – Menschen, Burgen, Städte« die offizielle Bestätigung.

Torsten Herbst MdB: Freigabe von sächsischen Gewässern für Kite-Surfer erleichtern

Auf sächsischen Gewässern gilt ein generelles Kite-Surfing Verbot. Ausnahmen von diesem Verbot sind nur unter sehr eingeschränkten Voraussetzungen möglich. Dazu erklärt der sächsische Bundestagsabgeordnete und Generalsekretär der FDP Sachsen, Torsten Herbst: „Kite-Surfing ist insbesondere in den Sommermonaten eine Bereicherung für das Freizeitangebot auf den sächsischen Gewässern. Umso enttäuschender ist es, dass Kite-Surfer momentan nur auf zwei Seen im Freistaat ihrem Hobby nachgehen können.“

Energiepark Bad Lauchstädt darf Antrag für das 7. Energieforschungsprogramm des Bundeswirtschaftsministeriums stellen

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat am Donnerstag, 18. Juli, die 20 Sieger des Wettbewerbs „Reallabor der Energiewende“ im Rahmen des 7. Energieforschungsprogramms der Bundesregierung bekannt gegeben. Mit der Bekanntgabe ist auch eine Projektförderung von insgesamt 100 Millionen Euro vorgesehen. Darunter ist auch ein ganz zentrales Projekt im Raum Leipzig, an dem die VNG beteiligt ist, der „Energiepark Bad Lauchstädt“. Ein Baustein für eine Zukunft ohne Kohle.

Extreme Verhältnisse in unseren Fließgewässern erfordern die Einschränkung der Wasserentnahmen

Die langanhaltende Hitze im Juni und die fehlenden Niederschläge in den vergangenen Monaten machen unseren Gewässern zu schaffen. Auch bald nach den Niederschlägen der vergangenen Tage war, zuerst in den kleinen, dann in den größeren Gewässern, wieder eine Wasserführung im bedenklichen Niedrigwasserbereich zu verzeichnen.

Ausstellungseröffnung: „Kirchengebäude und ihre Zukunft – Sanierung – Umbau – Umnutzung“

Am Donnerstag, 25. Juli 2019, 18.30 Uhr, wird in der Evangelisch Reformierten Kirche zu Leipzig, Tröndlinring 7, die Ausstellung „Kirchengebäude und ihre Zukunft“ eröffnet. Die Ausstellung zeigt ausgezeichnete Architekturentwürfe eines Wettbewerbs der Wüstenrot Stiftung.

Fremdsprachige E-Books und digitale Hörbücher mit OverDrive

Mit OverDrive erweitern die Leipziger Städtischen ihr Angebot an fremdsprachigen E-Books und Hörbüchen. Mit einem Bibliotheksausweis können sich Benutzer über die Website der Bibliothek oder in der Libby-App einloggen und die Medien downloaden.

Bundesstraße B 182 bekommt auch in Seydewitz neue Asphaltdecke

Im Zusammenhang mit den Straßenbauarbeiten in der Ortslage Schirmenitz erhält die Bundesstraße B 182 auch in der Ortslage Seydewitz eine neue Asphaltdeckschicht. Voraussichtlich zwischen dem 24. Juli und 2. August 2019 wird der schadhafte Straßenbelag auf einer Länge von 350 Metern instand gesetzt.

Gruppeneinteilung für den Nachwuchs steht fest

Die Gruppeneinteilung für die Nachwuchsteams der Mitteldeutschen Basketball Academy ist in trockenen Tüchern. In der Nachwuchsbasketballbundesliga spielen in der Saison 2019/20 stolze 40 Mannschaften um den Titel, während der Spielbetrieb in der Jugendbasketballbundesliga insgesamt 56 Teams umfasst. Für beide Nachwuchsligen fällt der Startschuss am Sonntag, den 13. Oktober.

Fahrplanabweichungen vom 23. bis zum 31. Juli 2019 im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es vom 23. bis zum 31. Juli 2019 zu Fahrplanabweichungen im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn.

Sorben und Umweltverbände kämpfen gemeinsam um den Erhalt des vom Bergbau bedrohten Dorfes in der Lausitz

Der Kohleausstieg bis 2038 steht zwar fest. Aber etliche Kohlemeiler werden schon vorher endgültig vom Netz gehen. Kein einziger Kohletagebau braucht auch nur noch die Kohlemengen, die jetzt schon genehmigt sind. Kein einziges Dorf müsste mehr leergezogen werden. Aber trotzdem schaut Sachsens Regierung achselzuckend zu, wie Dörfer wie Mühlrose und Pödelwitz völlig mutwillig für einen unsinnigen Abriss leergeräumt werden sollen. Am Donnerstag, 18. Juli, gab’s deshalb die „Mühlroser Erklärung“.

Straßenbaumkonzept kann auf leipzig.de heruntergeladen werden

Das „Straßenbaumkonzept Leipzig 2030“ kann ab sofort über die Internetseite der Stadt Leipzig www.leipzig.de/stadtbaum heruntergeladen werden. Ende Juni in der Ratsversammlung beschlossen, soll es künftig dazu beitragen, die Luft- und Lebensqualität der Stadt weiter zu erhöhen.

Menschen werden wütend, wenn sie abgeschrieben werden

Gehen wir also in Teil 3 dieses Nachdenkens zurück zum Interview des Deutschlandfunk Kultur mit der Soziologin Cornelia Koppetsch, die eben nicht nur sagte: „Und es müsste letztlich eine Sprache entwickelt werden, mit der man die Phänomene, die momentan mit Kategorien der AfD diskutiert werden, sprachlich neu besetzt ...“, wie es der Deutschlandfunk kurz zusammenfasst. Sie hat auch ganz am Ende festgestellt, wo die große Leere bei unseren heutigen sozialen Demokraten ist.

Zweiter Bauabschnitt: Änderung der Verkehrsführung an der Kreuzung Leipziger Straße/Pawlowstraße

Der Fahrbahn- und Kreuzungsausbau in der Leipziger Straße, Kreuzung Pawlow-straße, geht in die 2.Runde. Nachdem die Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahn in der Fahrtrichtung Leipzig abgeschlossen sind, beginnen am 22.07.2019 die Arbeiten zur Erneuerung der anderen Hälfte der Fahrbahn im Kreuzungsbereich.

Die Linke geht in Sachsen mit demokratischem Sozialismus in den Wahlkampf

Die Linke Sachsen hat in der Landeshauptstadt ihre Kampagne zur Landtagswahl vorgestellt. Spitzenkandidat Rico Gebhardt und Landesvorsitzende Antje Feiks enthüllten unter anderem ein Plakat, das sich in großen Lettern für den demokratischen Sozialismus ausspricht.

Warum der Sachsen-Monitor die Frage nach der Gerechtigkeit auf seltsame Art umschifft

2014 kam die SPD wieder in die sächsische Regierung. Zu den Dingen, die sie schnell umsetzen konnte, gehört die Umsetzung des Sachsen-Monitors, mit dem seit 2016 die Befindlichkeiten der Sachsen, ihre Haltung zur Demokratie und zur Regierung abgefragt werden. Aber an einer Stelle hat der Monitor ein riesiges Loch.

Jusos Sachsen veranstalten Frauenkongress in Leipzig

Auch 2019 sind sowohl Politik als auch Gesellschaft noch männlich geprägt. Daher laden die Jusos Sachsen am 20.07.2019 ab 14 Uhr ins PögeHaus in Leipzig zu ihrem Frauenkongress ein. Mit verschiedenen Expertinnen von außerhalb und innerhalb des Verbandes wird in jeweils zwei parallel stattfindenden Workshops über verschiedene feministische und frauenpolitische Themen diskutiert. Im Anschluss wird der Abend noch bei gemeinsamen Grillen und Gesprächen mit lokalen Abgeordneten.

Aktuell auf LZ