1.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 22. Februar 2019

Polizeibericht, 22. Februar: Elf Fahrzeuge zerstört, Brandstiftung, Verfolgungsfahrt, Reifen zerstochen

In der Theodor-Neubauer-Straße wurde auf einem Parkplatz Feuer gelegt, das sich rasend schnell ausbreitete und am Ende insgesamt elf Autos, darunter ein Wohnmobil, zerstörte +++ In der Ludwigstraße zündete ein Unbekannter im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses eine Zeitung und Bekleidung an +++ In Borna endete ein Diebstahl mit einer Verfolgungsfahrt +++ Gleich in zwei Nächten hintereinander wurden bei einem Fahrzeug in Böhlen je ein Reifen zerstochen – In allen Fällen werden Zeugen gesucht.

Verkehrsbetriebe investieren 2019 fast 29 Millionen Euro in Gleise und Haltestellen

Seit ein paar Jahren haben es die Leipziger Verkehrsbetriebe richtig zu spüren bekommen, dass man vorher jahrelang auch an der Substanz gespart hatte. Im Netz gab es lauter Langsamfahrstellen, die Fahrpläne gerieten durcheinander, gerade Weichen und Kreuzungen ließen die Räder kreischen vor Missvergnügen. Deswegen wurden in den letzten Jahren die Investitionssummen für die Infrastruktur deutlich erhöht. Und auch 2019 werden fast 29 Millionen Euro verbaut.

Mitglieder des Halle 14 e.V. wählen neue Vereinsspitze

Die Mitgliederversammlung des HALLE 14 e. V. hat am 25. Januar 2019 einen neuen Vorstand gewählt. Nach mehr als zehnjähriger erfolgreicher Vorstandsarbeit übergeben Karsten Schmitz, Marianne Esser und Jörg van den Berg nun die Vereinsgeschäfte. Der bisherige Kassenwart, Kim Wortelkamp, übernimmt von Karsten Schmitz das Amt des 1. Vorsitzenden.

Wohin geht die Tendenz? DHfK-Handballer vor Auswärtsspiel in Lemgo

Der Monat Februar ist für die Handballer des SC DHfK Leipzig schon traditionell ein ganz besonderer. Durch die alljährlich stattfindenden Leichtathletik-Veranstaltungen in der ARENA Leipzig standen zu Beginn des Handballjahres erneut drei Auswärtsspiele in Serie auf dem Programm. In einer Sportart, in der der Heimvorteil einen sehr großen Einfluss nehmen kann, kein leichtes Unterfangen. Erst recht nicht, wenn man wie die DHfK-Handballer eine verkorkste Hinrunde hinter sich hat und in der Tabelle nur zwei Plätze über der Abstiegszone steht.

Delitzsch: Anmeldung für Festumzug zum Stadtfest möglich

Vom 28. bis 30. Juni feiert Delitzsch in diesem Jahr sein Stadtfest mit historischem Peter & Paul-Markt. Einer der Höhepunkte ist dabei der große Festumzug am Samstag, dem 29. Juni 2019, ab 14:00 Uhr.

Der Rechtsstreit um Vergabe für Leipzigs neue Fahrgastunterstände ist endlich beendet

Der Austausch der Fahrgastunterstände an Bus- und Bahnhaltestellen hat die letzte juristische Hürde genommen, teilt das Leipziger Rathaus am heutigen Freitag, 22. Februar, mit. Das Oberlandesgericht Dresden hat am Donnerstag, 21. Februar, die Beschwerde der Firma Wall GmbH gegen die Vergabe der Leistung an die Firma RBL Media GmbH durch die Stadt Leipzig zurückgewiesen.

Energie-Kompetenz-Zentrum – neue Möglichkeiten im Bereich Wissens- und Technologietransfer

Die Berufsakademie Sachsen, Staatliche Studienakadamie Riesa stellt neue Möglichkeiten im Bereich Wissens- und Technologietransfer im erweiterten Energie-Kompetenz-Zentrum vor.

Ortsdurchfahrt Weidenhain ab 25. Februar 2019 wegen Straßenbau gesperrt

Ab Montag, 25. Februar 2019 beginnt bei entsprechender Witterung der Straßenbau im Bereich der Ortsdurchfahrt Weidenhain der B 183. Auf etwa ein Kilometer Länge wird die Fahrbahn erneuert. Die Baustrecke beginnt am Ortseingang Weidenhain und endet am Durchlass in Weidenhain an der Gemeindestraße Kleine Maasen.

Update: Konzert am 24. Februar fällt aus

„Mit Bedauern müssen wir mitteilen, dass die Veranstaltung mit dem Expander des Fortschritts am Sonntag, den 24.02.2019 aus Krankheitsgründen eines der Bandmitglieder abgesagt werden muss. Zusammen mit der naTo und zonic wollen wir das geplante Konzert im Herbst 2019 in Leipzig nachholen.“ Aktuell suchen wir noch gemeinsam nach einem Nachholtermin. Bereits gekaufte Karten werden bei dem jeweiligen Vorverkaufsanbieter (Culton Ticket oder tixforgigs.com) erstattet.

„fit4future“: Präventionsprojekt für 1.200 neue Schulen und Kitas

Nach dem erfolgreichen Start an 2.000 Grund- und Förderschulen wird das Präventionsprogramm „fit4future“ ab Herbst 2019 erstmals auch für Kitas und weiterführende Schulen angeboten. Das bundesweite Angebot von Cleven-Stiftung und DAK-Gesundheit steht dann insgesamt 3.200 Schulen und Kitas zur Verfügung – die Zahl steigt damit um 1.200 Einrichtungen in den kommenden drei Jahren.

Basketball: Jungwölfe wollen hohen Sieg

Die beiden Bundesligateams der Mitteldeutschen Basketball Academy (MBA) haben am Sonntag in der Weißenfelser Stadthalle Heimrecht. In der Nachwuchs Basketball Bundesliga empfangen die MBC Junior Sixers um 16 Uhr die Junior Löwen Braunschweig. Zuvor um 13 Uhr treten die MBC Jungwölfe in der Jugend Basketball Bundesliga in ihrem letzten Relegations-Gruppenspiel gegen den Friedenauer TSC an.

Was gibt es Neues vom Breitbandausbau

Die Stadt Grimma stellte einen Antrag auf Zuwendung zur Förderung eines Betreibermodells zur Förderung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland. Dieser Antrag wurde nun positiv beschieden.

Zusätzliche Beratungstermine in der Sozialberatung

Aufgrund der hohen Nachfrage nach Unterstützung im Zusammenhang mit Hartz IV bietet die Kirchliche Erwerbsloseninitiative Leipzig (KEL) ab sofort zusätzliche Beratungstermine an. Schwerpunkt bildet hierbei die allgemeine Sozialberatung mit Fragen zu Anträgen und Bescheiden im ALG II.

FMSE infizierte Zecken breiten sich in Sachsen aus – BARMER-Hotline gibt Tipps gegen Zeckenplage

Exakt 583 Menschen sind in Deutschland nach Angaben des Robert-Koch-Instituts im vergangenen Jahr an FSME erkrankt, allein in Sachsen wurden 12 Fälle registriert. Übertragen wird die Krankheit durch Zecken, die jetzt wieder aktiver werden. Fünf Regionen in Sachsen gelten als Risikogebiete.

Vorstellungsrunde: Ziele und Schritte der Altstadtbelebung

Es ist ein Dauerbrenner: Die Grimmaer Altstadt soll sich besser entwickeln. Gemeinsam mit unabhängigen, kreativen und ehrenamtlich tätigen Grimmaerinnen und Grimmaern feilte die Stadtverwaltung DARAN, um der City wieder den nötigen Schwung zu geben.

Förderpaket bietet Chancen für Langzeitarbeitslose nach Tariflohn

Mit Beginn des Jahrs 2019 fördert das Jobcenter Leipzig insgesamt 350 sozialversicherungspflichtige Arbeitsstellen für Menschen, die für mindestens sechs Jahre auf Leistungen der Grundsicherung angewiesen waren. Hintergrund ist das neue Teilhabechancengesetz.

Verkehrsfreigabe in der Friedrich-Ebert-Straße

In der Friedrich-Ebert-Straße in Markkleeberg kann am morgigen Sonnabend, dem 23. Februar 2019, der Verkehr rollen. Von 4.00 Uhr an ist die Straße mit der Aufnahme des Busverkehrs wieder offiziell befahrbar.

Sanierung des Vereinshauses Röthaer Straße

Das Vereinshaus in der Röthaer Straße 2 wird in den kommenden Monaten energetisch auf den neuesten Stand gebracht. Die Sanierung erfolgt im Rahmen des EFRE-Programms „Borna – nachhaltig voran!“ und beinhaltet neben der Fassadendämmung mit einem Wärmedämmverbundsystem (WDVS) die Erneuerung der Fenster und Außentüren sowie die Trockenlegung des Kellergeschosses.

Wiener Modell in Leipzig: Über Nacht gab es mehr als 1.000 Unterschriften für das 365-Euro-Jahresticket

Es ist zwar nicht so, dass sich Leipzigs Verwaltung durch viele Unterschriften unter Petitionen sehr beeindrucken lässt. Einige Abteilungen sind ja geschult darin, viele gute Ausreden zu finden, Dinge nicht zu tun. Das betraf auch immer den ÖPNV. Aber der Vorstoß des Ökolöwen, ein 365-Euro-Jahresabo für Leipzig zu entwickeln, sorgte schon in der ersten Nacht für starke Resonanz.

Stand der sächsischen Arbeitsagenturen und Jobcenter auf der Mitteldeutschen Handwerksmesse

Vom 23. Februar bis 03. März 2019 Berufsberater, Arbeitsvermittler und auch Experten für Geldleistungen am Stand der sächsischen Arbeitsagenturen und Jobcenter auf der Mitteldeutschen Handwerksmesse, auf der Leipziger Messe, in Halle 5, am Stand E19 treffen.

Aktuell auf LZ