-0.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 29. Mai 2019

Wirtschaftsförderung in Japan – Höhepunkt: Gewandhaus-Konzert und Empfang in Osaka

Die Stadt Leipzig wirbt vom 1. bis zum 8. Juni in den japanischen Städten Tokio, Osaka, Kobe sowie Toyohashi für den Wirtschaftsstandort Leipzig. Geleitet wird die kleine Delegation von Clemens Schülke, Leiter Amt für Wirtschaftsförderung, dazu gehören ihr Vertreter der Stadtwerke Leipzig, der Leipziger Messe sowie der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Leipzig an.

Am 2. Juni: Trailhead – Folk & Americana-Songs von Reisen, Jakobswegen und Momenten unterwegs

Der Berliner Songwriter Tobias Panwitz alias Trailhead kommt zum zweiten Mal nach Kleinliebenau! Mit Gitarre, Mundharmonika, Ukulele oder dem bolivianischen Charango besingt Trailhead Erlebnisse zwischen amerikanischen Landstraßen, spanischen Wegen, lettischen Flüssen und südamerikanischen Landschaften. Die englischen Songs sind eine Kombination von feinfühligem, energiegeladenem Folkrock mit bildstarken Inhalten. Kulturbeitrag: 5 €

Polizeibericht, 29. Mai: Fußgänger schwer verletzt, Unfallflucht, Walkerin beraubt, Radfahrer davongefahren

In der Stötteritzer Straße wurde ein 85-Jähriger von einem Skoda Fabia erfasst und schwer verletzt. Nach Aussagen von Zeugen soll auch ein etwa zehnjähriges Mädchen mit langen Haaren erfasst worden und danach davongelaufen sein +++ In Schkeuditz verursachte ein weißer Mercedes einen Unfall und machte sich von dannen +++In Engelsdorf wurde eine 64-Jährige beim Walken zu Boden gebracht und beraubt +++ Am Lindenauer Markt stießen ein Fußgänger und ein Radler zusammen, der anschließend einfach davonfuhr +++ In Rötha wurde ein parkendes Auto erheblich beschädigt – In allen Fällen werden Zeugen gesucht.

Veranstaltungsreihe informiert zu bürgerschaftlichem Engagement

Eine neue Veranstaltungsreihe im Stadtbüro rückt gesellschaftliches Engagement in den Fokus. Unter dem Titel „Engagement.Impuls“ können sich am 4. Juni von 15 bis 18 Uhr interessierte Bürgerinnen und Bürger zu dem Thema informieren. „Viele Menschen wollen sich engagieren, wissen aber nicht wie. Wir bieten hier einen schnellen Überblick und versuchen, für jede und jeden das richtige zu finden und Fragen schnell und unkompliziert zu beantworten“, so Tim Sydlik von der Freiwilligen-Agentur Leipzig e.V., die das Angebot in Kooperation mit der Stadtverwaltung organisiert.

Am 4. Juni um 18 Uhr im Ariowitsch-Haus: Mischling – die Geschichte einer jüdischen Familie

Der Dokumentarfilm „Mischling“ erzählt die Geschichte einer in Nazi-Deutschland gefangenen jüdischen Familie und die Rückkehr der Überlebenden Judy Rosenberg, welche Jahrzehnte später in ihre Heimat zurückkommt, um sich der Vergangenheit zu stellen. Der Zeitzeugenbericht wurde von Rosenbergs Enkel Jason Oberlander gefilmt, um ihre Geschichte für künftige Generationen zu bewahren.

Ironman: SC DHfK-Triathlet Christian Kramer wird Zweiter auf Lanzarote

SC DHfK-Triathlet Christian Kramer holte beim anspruchsvollen Ironman auf Lanzarote einen starken zweiten Platz. Nach 3,86 Kilometern Schwimmen, 180,2 Kilometern Radfahren und 42,195 Kilometern Laufen musste sich der Leipziger nur dem Belgier Frederik Van Lierde geschlagen geben. Die Qualifikation für den Ironman Hawaii verpasste er damit ganz knapp.

Im Jahr 2009 schlug die Critical-Mass-Bewegung in Leipzig in eine „Schlacht ums Überleben“ um

Im Jahr 2008 wurde die Critical Mass (CM) in Leipzig zu einem regelmäßigen Ereignis. Sie traf sich am Sonntag an der Lutherkirche im Johannapark, fuhr ein Stündchen durch Leipzig und endete wieder im Park. Im Jahr 2009 wurde auf den letzten Freitag „umgestellt“ und statt des Treffens im Park traf man sich ab 18:30Uhr vor der Oper auf dem Augustusplatz.

Verkehrseinschränkungen rund um zwei Demonstrationen am 3. und 5. Juni

Unter dem Motto „Urteil umsetzen – Radfahren am Promenadenring ermöglichen“ ist für Montag, 3. Juni, ein Fahrradaufzug des ADFC Leipzig e. V. mit etwa 150 Teilnehmern angezeigt. Zwischen 17 und 20 Uhr ist im Bereich des Innenstadtrings sowie des Ranstädter Steinwegs und der Jahnallee mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen.

Vollsperrung: Ortsdurchfahrt Triestewitz wird erneuert

Ab Montag (03.06.19) lässt das Straßenbauamt Nordsachsen die Staatsstraße S 25 im Bereich der Ortsdurchfahrt Triestewitz (Arzberger Straße) erneuern. Auf einer Länge von rund 400 Metern wird die beschädigte Asphaltdeckschicht abgefräst, die defekte Entwässerungsrinne erneuert und eine Asphaltdecke als Dünnschicht aufgebracht.

Verkehrseinschränkungen rund um Demonstration am 1. Juni

Unter dem Motto „Fight for your future“ ist für Samstag, 1. Juni, ein Aufzug mit etwa 2.000 Teilnehmern angezeigt.

Zehn Namen stehen zur Abstimmung – Namenssuche für Elefantenkalb auf der Zielgeraden

Die Resonanz war enorm: 5.597 Vorschläge wurden beim Namensaufruf für das Elefantenkalb im Zoo Leipzig eingereicht. Zehn Namen haben die Elefantenpfleger für die finale Abstimmung, die heute beginnt, ausgewählt.

Großzügige Spende für Schwalbennestorgel

In dieser Woche jährt sich die Sprengung der Leipziger Universitätskirche St. Pauli zum 51. Mal. Bei der Gedenkveranstaltung am heutigen Mittwoch, 29. Mai, kann Prof. Dr. Beate Schücking, Rektorin der Universität Leipzig, die interessierte Öffentlichkeit über eine frohe Kunde informieren: Der Bankier Dr. Christian Olearius engagiert sich zum wiederholten Mal für das Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli. Er spendet 150.000 Euro und leistet damit einen großen Beitrag zur geplanten Vervollständigung der Schwalbennestorgel mit den noch ausstehenden elf Registern.

Leipziger Umwelttage starten am 5. Juni

Mit einem Tauschmarkt, einer Schnipseljagd durch den Auwald, Workshops zu Zero Waste und Upcycling und einigem mehr starten am Weltumwelttag, dem 5. Juni, die Leipziger Umwelttage. Bis zum 16. Juni laden die Ökolöwen ein, an über 100 Veranstaltungen rund um die Themen Umwelt, Nachhaltigkeit und Naturschutz in und um Leipzig teilzunehmen.

Wahlnachlese: Reden, ja – aber auch wissen, wie und mit wem

Alle wollen in Sachsen reden und die Menschen ernst nehmen: Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU), Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD), Landesbischof Carsten Rentzing. Man brauche ein Programm, wie man mit den Leuten ins Gespräch kommt, meinte Dulig am Dienstag im ARD Morgenmagazin. Das alles nach dem katastrophalen Ergebnis der Europa- und Kommunalwahlen in Sachsen.

Gemeinsam nach Chemnitz fahren – Nazis den Tag vermiesen

Das Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“ organisiert am 1. Juni eine gemeinsame Anreise nach Chemnitz zu den Protesten gegen den neonazistischen Aufmarsch „Tag der deutschen Zukunft“. Treffpunkt zur gemeinsamen Anreise ist 9 Uhr am Gleis 23, Hauptbahnhof Leipzig.

Kasseler Straße wird ab 3. Juni in zwei Bauabschnitten erneuert

Die Kasseler Straße in Gohlis wird auf dem Abschnitt zwischen Bothestraße und Wiederitzscher Straße grundhaft ausgebaut. Die Arbeiten beginnen am Montag, den 3. Juni, unter Vollsperrung der Kasseler Straße. Für Fußgänger sind die Gehwege unter Baustellenbedingungen nutzbar.

Planschbecken „Robbe“ an der Schwimmhalle Nord startet Samstag zum Kindertag in die Saison

Pünktlich zum Kindertag an diesem Samstag, dem 1. Juni 2019, öffnet auch das Freigelände an der Schwimmhalle Nord seine Türen. Im Kinderfreibecken "Robbe" können kleine Besucher nicht nur baden, sondern auch rutschen. Das Beste: Das Wasser im Kinderpool wird über das Blockheizkraftwerk der angrenzenden Schwimmhalle mit geheizt.

Grufties, Punks & Co – Alternative Jugend im Visier der Stasi

Im Rahmen des Wave-Gotik-Treffens bietet das Stasi-Unterlagen-Archiv am 8. Juni 2019 ein besonderes Programm an. Es gibt Filmvorführungen, Rundgänge durchs Archiv, Archivpräsentationen und Informationen über die Möglichkeiten zur Akteneinsicht.

Dresdner Straße bekommt ab 3. Juni endlich auch stadtauswärts ihren Radfahrstreifen

Es ist nun auch schon wieder fast zwei Jahre her, dass ein Streit um neue Radstreifen in der Dresdner Straße eskalierte. Kaum war eine Fahrbahnseite markiert, ging die Protestwelle los, argumentierten die Autofahrer, jetzt würde es zum Stau kommen. Eine Befürchtung, die nichts mit der Realität zu tun hat, was auch eine Anfrage im Stadtrat bestätigte. Nun werden die überfälligen Streifen endlich markiert, teilt das Verkehrs- und Tiefbauamt mit.

NABU-Aktion „Hier sind Schwalben willkommen“ wird verlängert

„Hier sind Schwalben willkommen“ – das haben seit Sommer 2016 rund 500 sächsische Schwalbenfreunde bekundet, die für ihr Engagement für die gefährdete Tierart vom NABU Sachsen mit der Plakette „Schwalben willkommen“ ausgezeichnet wurden. Einer von ihnen ist ab sofort Peter Sodann. Der frühere Tatort-Schauspieler wurde am 28. Mai pünktlich zur Verlängerung des Projekts mit der Plakette geehrt.

Aktuell auf LZ