5.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 4. April 2019

Warum die neue Leipziger Zeitung geradezu einlädt, mal über den Saurier Youtube nachzudenken

Erstaunlich, aber so ist es: Mit ihrer Unverfrorenheit, sich auf dem digitalen Markt zusammenzuraffen und zu nehmen, was scheinbar nur herrenlos herumlag, haben es die großen Internet-Konzerne, allen voran Google mit seiner Flimmerbildchentochter Youtube, geschafft, ein ganz heißes Eisen wieder auf die Tagesordnung zu bringen: den entfesselten Kapitalismus und seine neoliberalen Orgien.

Polizeibericht, 4. April: Fußgänger flüchtet vom Unfallort, Merkwürdiger Unfall, Täter kamen durch den Keller

Ein Fußgänger querte den Georgiring bei roter Ampel und wurde dabei von einem Pkw Citroen C 3 erfasst und prallte gegen die Windschutzscheibe, welche beschädigt wurde. Ohne Angaben zu seiner Person zu machen, lief er anschließend schnellen Schrittes in Richtung Grassimuseum davon +++ In Trebsen ereignete sich ein merkwürdiger Unfall – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ Unbekannte Täter drangen durch den Keller in die Räume eines Sozialvereins in der Weißdornstraße ein, von wo sie in einen angrenzenden Kindergarten gelangten und zahlreiche Elektronikartikel stahlen.

Wasserstoffzüge für Grimma, Elektrifizierung für den Zug nach Chemnitz und mehr Stellen fürs Biomasseforschungszentrum

Am Donnerstag, 4. April, wurde bekannt, dass der Bund die erste Tranche von 240 Millionen Euro freigibt, damit die vom Ende des Braunkohlebergbaus betroffenen Bundesländer mit der Gestaltung des Strukturwandels beginnen können. Zur Förderung der Sofortmaßnahmen stellt der Bund insgesamt 240 Millionen Euro zusätzlich zur Verfügung, die durch einen eigenen Finanzierungsbeitrag der Länder zusätzlich aufgestockt werden.

SPD-Ost/Nordost mit Bürgerdialog und Frühjahrsputz am 6. April in den Stadtteilen aktiv

Bürgerdialog in Neustadt-Neuschönfeld: Der SPD-Ortsverein Ost-Nordost veranstaltet am 06. April 2019 von 10.30 bis 13 Uhr seinen nächsten Bürgerdialog. Das Angebot für alle interessierte Bürger_innen findet in im Bereich Eisenbahnstraße 72 (auf dem Fußweg vor dem Eingang zum Aldi-Markt) statt.

Torsten Herbst MdB: Notwendigkeit der Grünen Plakette für Elektroautos abschaffen

Elektrofahrzeuge mit „E-Kennzeichen“ auf dem Nummernschild müssen weiterhin eine grüne Umweltplakette auf der Frontscheibe haben, um kommunale Umweltzonen befahren zu dürfen. Die Bundesregierung sieht zeitnah keine Gesetzesänderung dazu vor. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion hervor.

„Ich war ein Morgenmuffel, den ganzen Tag über.“

Im August 2016 startete die erste Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB) im BTZ Leipzig. Die 10 jungen Menschen mit unterschiedlichsten Ausgangspositionen wollten damals ihren Schulabschluss nachholen und sich somit für eine anschließende Erstausbildung fit machen. Heute sitzen 29 junge Leute in der BvB. Sie saßen bei einer Gesprächsrunde zusammen.

Sinkende Fallzahlen und berechtigte Kritik an einer Verschärfung des Polizeigesetzes

Da war sich Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller am Mittwoch, 3. April, bei der Vorstellung der Kriminalitätsstatistik für 2018 erstaunlich sicher: „Der Blick in die Kriminalstatistik zeigt, dass die Menschen in Sachsen sicher leben.“ Die Zahl der Straftaten im Freistaat Sachsen hat im Jahr 2018 den niedrigsten Stand der letzten zehn Jahre erreicht. Insgesamt wurden 278.796 Fälle registriert, 2017 waren es noch 323.136.

Freie Wähler: Staat ignoriert Notstand in der ärztlichen Grundversorgung

Immer mehr Ärzte in Deutschland werden für ihr Engagement in der hausärztlichen Versorgung der Bevölkerung bestraft. So drohen Ärzten Rückzahlungen von mehreren zehntausend Euro, wenn sie mehr Patienten behandeln, als das zugestandene Budget es hergibt.

Kunstministerin ruft zur Teilnahme an der Design Biennale BIO26 in Ljubljana auf

Sachsens Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange ruft Künstlerinnen und Künstler sowie Kreative auf, sich an der Ausschreibung zur BIO26 – Design Biennale Ljubljana 2019 zu beteiligen. Kurator dieser Biennale ist Thomas Geisler, der ab 1. Juli das Direktorenamt des Kunstgewerbemuseums der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden übernehmen wird.

Bauarbeiten in der Friedrich-Ebert-Straße gehen weiter

In der Friedrich-Ebert-Straße wird weitergebaut. Nachdem bis Ende Februar 2019 der Abschnitt zwischen Breitscheidstraße und Energiestraße im Fokus der Bauarbeiter stand, geht es ab Montag, dem 08. April 2019, in den Bereich zwischen Energiestraße und Rathausstraße.

Scheidender Kreistag bestätigt neuen Sozialamtsleiter

Chris Jakobitz wird neuer Leiter des Sozialamtes im Landratsamt Nordsachsen. Das hat der Kreistag am Mittwochabend (03.04.19) im nichtöffentlichen Teil seiner Sitzung beschlossen. Jakobitz tritt die Nachfolge von Jutta Pfennig an, die Ende Mai in den Ruhestand geht.

Mannschaftsärzte von RB Leipzig und SC DHfK Leipzig berichten aus ihrem Alltag

Ein Informationsabend der besonderen Art erwartet alle Interessierten am 10. April im Hörsaal der Anatomie in der Liebigstraße: Die Mannschaftsärzte des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig und des Handball-Bundesligisten SC DHfK geben Einblicke in ihren Alltag.

Bushaltestelle Südfriedhof wird barrierefrei

Die Bushaltestelle Südfriedhof in der Kommandant-Prendel-Allee (Probstheida/Stötteritz) wird ab Montag, dem 8. April, barrierefrei ausgebaut. Darüber informiert jetzt das Verkehrs- und Tiefbauamt.

Erste Theaterinszenierung am Pöge-Haus – Premiere: Die kluge Bauerntochter

In seiner im Haus erstmalig komplett verwirklichten Theaterproduktion zeigt das Pöge-Haus in Kooperation mit k a n i n c h e n k a t z e –Die eheähnliche Theatergemeinschaft eine moderne Interpretation des Märchenklassikers. Ganz im Sinne der Partizipation als einem Leitgedanken des Pöge- Hauses waren Kinder ab 10 Jahren eingeladen, angeleitet von Karoline Schumann (Bühnenbild, Ausstattung und Puppenbau),sich bei der Gestaltung des Bühnenbildes sowie der Kulissen einzubringen und auszuprobieren.

INTER Leipzig empfängt FC Einheit Rudolstadt zum Oberliga-Punktspiel

Oberliga-Atmosphäre im Torgauer Hafenstadion: Am kommenden Samstag empfängt der FC International Leipzig den FC Einheit Rudolstadt. Punkt 14 Uhr pfeift Schiedsrichter Tom Channir die Begegnung an, assistiert von Sebastian Hornig und Johann Schwarz an den Linien.

Saisonstart für Leipzigs Trinkbrunnen

Die Trinkwasserbrunnen der Leipziger Wasserwerke gehen nach ihrer Winterpause wieder in Betrieb. Bevor das Wasser an den Brunnen auf dem Kurt-Masur-Platz und in der Windorfer Straße sowie in der Petersstraße heute angestellt wurde, sind alle Anlagen gewartet und vom Trinkwasserlabor der Wasserwerke beprobt worden.

Was explodierende Mieten mit der schiefen Geldpolitik der EZB zu tun haben

Am Samstag, 6. April, hat das „Aktionsbündnis Mietenwahnsinn“ bundesweit zu Demonstrationen aufgerufen. Die Demonstrationen, die unter anderem in Berlin und Leipzig stattfinden, richten sich gegen die soziale Ungleichheit der Wohn- und Lebensverhältnisse. Prof. Dr. Gunther Schnabl vom Institut für Wirtschaftspolitik der Universität Leipzig erklärt im Interview unter anderem, warum Immobilienpreise und Mieten gerade so stark ansteigen und warum vor allem Großstädte von dieser Entwicklung betroffen sind.

Durchmarsch von rechts – Gespräch und Diskurs

Friedrich Burschel (Autor und Referent der Rosa-Luxemburg-Stiftung) und Kerstin Köditz (MdL Sachsen, Die Linke) werden am Dienstag, 9. April, 19 Uhr die Verschiebung der gesellschaftlichen Diskurse nach rechts analysieren.

Zeitgeschichtliches Forum Leipzig erhält neue Eingangsgestaltung

Mit dem Umbau des Eingangs an der Grimmaischen Straße vollendet das Zeitgeschichtliche Forum Leipzig am Dienstag und Mittwoch, 9./10.4.2019, die umfassende Neugestaltung des Hauses. Nach der vollständigen Erneuerung der Dauerausstellung und des Empfangsbereichs im Jahr 2018 erhält nun auch die Außenfassade am Eingang ein neues, attraktives Gesicht.

DB Regio startet in Sachsen in die Wandersaison

In diesem Jahr startet der Wander-Express „Bohemica“ in die zehnte Saison. Der beliebte Ausflugszug fährt bis 3. November jedes Wochenende und an sächsischen Wochenfeiertagen als RE 20 von Dresden Hauptbahnhof (ab 7.50 Uhr) mit Halten in Dresden-Strehlen, Dresden-Reick, Dresden-Dobritz, Dresden-Niedersedlitz, Heidenau, Pirna, Bad Schandau, Schöna, Dolní Žleb, Neštědice, Děčín hl.n., Ústí nad Labem hl.n., Ústí nad Labem-Střekov, Sebuzín und Velké Žernosekyin in die böhmische Königsstadt Litoměřice (an 9.40 Uhr).

Aktuell auf LZ