12.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Verkehrseinschränkungen aufgrund des Versammlungsgeschehens am 30. August

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Am heutigen Montag, 30. August, finden zentrumsnah ein Aufzug der Bürgerbewegung Leipzig 2021 sowie zwei Kundgebungen des Aktionsnetzwerkes „Leipzig nimmt Platz“ statt. In diesem Zusammenhang kann es zu verkehrlichen Einschränkungen auf dem Innenstadtring kommen.

    Unter dem Motto „Für unsere Freiheit und der Freiheit der gesamten Menschheitsfamilie“ führt der Aufzug der Bürgerbewegung Leipzig 2021 in der Zeit zwischen 19 und 23 Uhr mit bis zu 100 Teilnehmern vom Richard-Wagner-Platz aus teilweise um den städtischen Innenring.

    Die zwei Kundgebungen des Aktionsnetzwerkes „Leipzig nimmt Platz“ befinden sich in der Zeit von 18.45 bis 21 Uhr unter dem Motto „Homöopathie wirkt nicht über den Placeboeffekt“ mit rund 50 Teilnehmern auf dem Richard-Wagner-Platz sowie mit bis zu 150 Teilnehmern von 19.45 bis 21.45 Uhr auf dem Augustusplatz, Gewandhausseite.

    Unter dem Motto „Leipziger Ring 89. Demokratie jetzt oder niemals mit Nazis“ ist hierbei von 19.45 bis 20.15 Uhr eine halbstündige Besetzung des Innenstadtrings auf Höhe der Gewandhausseite geplant.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige