8.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

B 186: Fahrbahnerneuerung zwischen Knautnaundorf und A 38

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Am 1. November beginnt an der B 186 bei Knautnaundorf eine Fahrbahnerneuerung. Zwischen der S 75/Werkstraße und der A 38-Anschlussstelle Leipzig-Südwest wird die Asphaltdeckschicht vollständig und teilweise auch die Asphaltbinderschicht instandgesetzt. Nach Abschluss der Asphalterneuerung erhält die Fahrbahn eine neue Markierung. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich am 12. November abgeschlossen werden.

    Die Erneuerung der Fahrbahn wird unter Vollsperrung der B 186 und der A 38-Anschlussstelle Leipzig-Südwest ausgeführt. Die Umleitung auf der B 186 verläuft aus Richtung Markranstädt kommend zur S 46/Rippachtal- bzw. Gerhard-Ellrodt-Straße und auf der S 75 in Richtung Knautnaundorf wieder zur B 186. Die Umleitung nach Markranstädt verläuft analog. Der Verkehr auf der A 38 in Richtung Parthenaue und Göttingen wird auf die Anschlussstellen Leipzig-Neue Harth und Lützen umgeleitet.

    Die Gesamtbaukosten für diese Maßnahme belaufen sich auf rund 190.000 Euro. Sie werden von der Bundesrepublik Deutschland getragen.

    Alle Verkehrsteilnehmer und die Anwohner von Knautnaundorf werden um Verständnis für die mit der Baudurchführung eintretenden Erschwernisse gebeten.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige