6.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Fahrbahnbelag der Brücke im Zuge der Wundtstraße wird erneuert

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Die Asphaltdecke der Brücke in der Wundtstraße wird ab Mittwoch, 10. November, erneuert. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Arndtstraße und der Kurt-Eisner-Straße / Schleußiger Weg in der Südvorstadt und Schleußig.

    Die Fahrbahndeckschichten im betroffenen Straßenabschnitt sind über 20 Jahre alt und unterliegen einer hohen Verkehrsbelastung. Der Asphalt ist teilweise stark gerissen, was je nach Witterung mitunter zu größeren Schlaglöchern geführt hat. Die verschlissene Asphaltdeckschicht wird daher ab- und eine neue Deckschicht aufgetragen. Aufgrund dieser Sanierungsarbeiten kann die gesamte Straßenkonstruktion erheblich länger beansprucht werden.

    Die Wundtstraße muss dafür halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr stadteinwärts wird über Richard-Lehmann-Straße, August-Bebel-Straße und Dufourstraße umgeleitet. Die Verkehrsführung wird ausgeschildert. Die Arbeiten sollen noch am Freitag, 12. November, abgeschlossen werden und kosten rund 30.000 Euro.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige