6.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

HTWK Leipzig: Studienstart mit Einführungswoche

Mehr zum Thema

Mehr

    Mit einer Einführungswoche vom 5. bis 9. Oktober hat für rund 1.670 Erstsemester das Studium an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) begonnen. Alle sieben Fakultäten haben für ihre Studienanfänger Einstiegsveranstaltungen konzipiert. Damit will die Hochschule die Studierenden von Beginn an in die akademische Familie integrieren. Einander kennenlernen, im Hochschulalltag ankommen und motiviert ins erste Semester starten - das möchte die HTWK Leipzig mit der Einführungswoche für ihre Erstsemester erreichen. Dafür organisieren die Fakultäten verschiedene Veranstaltungen wie beispielsweise die Fakultätsrallye: Die Türen von Professoren, Dozenten und Mitarbeitern stehen für die Erstsemester offen und bieten die Chance zum persönlichen Gespräch außerhalb von Hörsälen und Seminarräumen.

    Außerdem sind Ersti-Coaches im Einsatz. Die Studierenden höherer Semester besprechen in kleineren Gruppen die Erwartungen der Erstsemester ans Studium, geben Tipps zum Zeitmanagement oder beantworten Fragen zu Prüfungsordnungen. Ersti-Coach Christine Honold (Bachelorstudentin Bibliotheks- und Informationswissenschaft) war im vergangenen Jahr selbst Erstsemester und sagt: „Mir hat die Einführungswoche den Studienstart erleichtert. Es macht mir Spaß, meine Erfahrungen mit den neuen Studenten zu teilen.“

    Kleinere Gruppengrößen und die persönliche Betreuung bewerten einige Studienanfänger der Medieninformatik positiv. Als „sehr informativ“ und „hilfreich“ beschreibt Jared Schauer seine Einführungsveranstaltungen. Johannes Lieberodt fand die Vorstellung der Software fürs Studium besonders nützlich. Er wechselt von einer anderen Hochschule und steigt an der HTWK Leipzig ins fünfte Semester ein. Er freue sich über die „angenehme Atmosphäre“.

    Die hochschulweite Einführungswoche startete im Wintersemester 2014/2015. Die Verantwortung obliegt den Fakultäten, wobei Studifit, das Team fürs Studieneingangsmanagement und -beratung, die Organisatoren bei Bedarf unterstützt. So haben die Studifit-Fachberater in diesem Jahr unter anderem die Ersti-Coaches in Workshops auf ihre Aufgaben vorbereitet. Die Einführungsveranstaltungen werden hauptsächlich für die Bachelorstudiengänge angeboten. Darüber hinaus haben einige Fakultäten wie Bauwesen oder Wirtschaftswissenschaften ebenfalls Startprogramme für ihre neuen Masterstudenten organisiert.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ