12.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Sächsische Schüler starten in die Winterferien

Von SMK - Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Mehr zum Thema

Mehr

    453.261 Schüler an allgemeinbildenden Schulen, Schulen des zweiten Bildungsweges und berufsbildenden Schulen erhalten am 5. Februar 2016 ihre Halbjahresinformationen. Vom 8. bis 20. Februar 2016 sind in Sachsen Winterferien. Kultusministerin Brunhild Kurth wünscht allen Lehrern und Schülern erholsame Ferien: "Die Noten auf den Halbjahresinformationen sollen auch Ansporn dafür sein, nach den Ferien mit neuer Energie in das zweite Schulhalbjahr zu starten."

    Für Fragen zum Zeugnis stehen auch dieses Jahr wieder kompetente Ansprechpartner der Sächsischen Bildungsagentur in der Zeit von 11 bis 16 Uhr zur Verfügung:

    Regionalstelle Zwickau:        0375 4444333

    Regionalstelle Leipzig:        0341 4945860

    Regionalstelle Dresden:        0351 8439305

    Regionalstelle Chemnitz:       0371 5366105

    Regionalstelle Bautzen:        03591 621138

    Im Freistaat lernen insgesamt 453.261 Schüler. Davon sind 131.991 Grundschüler, 18.745 lernen an allgemeinbildenden Förderschulen, 103.762 an Oberschulen, 95.417 an Gymnasien, 1.785 an Waldorfschulen, 2.172 an Schulen des zweiten Bildungsweges und 99.389 Schüler an berufsbildenden Schulen.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ