4.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Johann Gierl ist neuer Präsident des Landesamtes für Steuern und Finanzen

Von SMF - Sächsisches Staatsministerium der Finanzen

Mehr zum Thema

Mehr

    Mit Wirkung des heutigen Tages ist Johann Gierl zum neuen Präsidenten des Landesamtes für Steuern und Finanzen ernannt worden. Zusammen mit zahlreichen Gästen gratulierte Finanzminister Prof. Dr. Georg Unland Herrn Gierl zum neuen Amt.

    „Mit Johann Gierl gewinnt das Landesamt für Steuern und Finanzen einen ausgesprochen erfahrenen Präsidenten. Herr Gierl verfügt über umfangreiche Fachkenntnisse und hat sich auf allen bisher übertragenen Dienstposten außergewöhnlich bewährt. Ich beglückwünsche Herrn Gierl zur neuen, anspruchsvollen Aufgabe und wünsche ihm viel Kraft und Erfolg“, sagte Unland.

    Johann Gierl wurde 1951 in Straubing geboren und ist seit 1993 für den Freistaat Sachsen tätig. Zunächst war er als Referatsleiter, später als Abteilungsleiter in der Steuerabteilung des sächsischen Finanzministeriums tätig. Seit Oktober 2010 war er dort Leiter der Abteilung IV „Vermögen, Landesbau und Fachaufsicht Bundesbau“, bevor er nun als Präsident zum Landesamt für Steuern und Finanzen wechselt.

    Das Landesamt für Steuern und Finanzen ist 2011 aus der Zusammenlegung der damaligen Oberfinanzdirektion Chemnitz und des Landesamtes für Finanzen entstanden. Zu seinen Aufgaben gehören insbesondere die Aufsicht über alle sächsischen Finanzämter, die Bearbeitung der Bezüge und sonstiger Leistungen für die Beschäftigten des Freistaates sowie die Abwicklung des Zahlungsverkehrs und die Prozessvertretung des Freistaates Sachsen.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ