2.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

2. Duo-Wettbewerb „Fanny Mendelssohn“ an der HMT – Sieger stehen fest

Mehr zum Thema

Mehr

    Beim 2. Duo-Wettbewerb „Fanny Mendelssohn“, der am 12. Juni 2016 im Kammermusiksaal der HMT stattfand, gewannen Karine Terterian (Klavier, Hauptfach Klavierkammermusik, Klasse Prof. Gudrun Franke und Liedgestaltung, Klasse Prof. Alexander Schmalcz), Eva Kroll (Klarinette, Klasse Prof. Wolfgang Mäder) und Andreas Drescher (Bass, Klasse Prof. Roland Schubert) den 1. Preis. Gewertet wurden die Duo-Auftritte Terterian/Kroll und Terterian/Drescher.

    Der Soroptimist Club Leipzig stiftete Preisgelder für die ersten drei Plätze im Wert von 1000 Euro. Das Preisträgerkonzert wurde am selben Tag im Mendelssohn-Haus veranstaltet.

    Der Duo-Wettbewerb „Fanny Mendelssohn“, benannt nach der Schwester von Felix Mendelssohn Bartholdy, fand erstmals 2014 statt.

    Eine Besonderheit ist, dass der Pianist sich jeweils mit einem Instrumentalisten und einem Sänger im Duo präsentieren und so seine Flexibilität unter Beweis stellen muss.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ