5.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Hochwasser-Warnsystem informiert per SMS oder E-Mail

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Im Zuge der Starkregen-Ereignisse in Deutschland weist die Branddirektion auf das im Oktober eingeführte SMS-Warnsystem hin. Hiermit werden die Leipziger schnell und unkompliziert vor den Gefahren im Hochwasser-Fall gewarnt.

    Wer per SMS oder E-Mail über die aktuelle Hochwassersituation an Parthe, Pleiße, Weißer Elster sowie Leipziger Burgaue (nördlicher Auwald) informiert werden möchte, kann sich für einzelne, zwei oder alle drei Flussgebiete registrieren lassen. Notwendig ist dafür nur eine Registrierung per SMS oder per E-Mail (jeweils mit Schlüsselwort Elster, Parthe oder Burgaue an 0177 1784144 bzw. anmeldung.hochwasser@leipzig.de). Ist die Anmeldung korrekt erfolgt, läuft eine Registrierungsbestätigung retour und schon ist der Dienst für drei Jahre verfügbar. Wer ihn danach weiter nutzen möchte, kann sich neu registrieren. Einen Monat vor Ablauf dieser Zeit erhält der Nutzer automatisch vom Warnmelder-System eine Nachricht (per SMS oder E-Mail), zum Ablauf der Frist und der Bitte um ggf. Erneuerung.

    Peter Heitmann, Leiter der Branddirektion: „Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Nachfrage sprunghaft steigt, sobald die Medien erste Meldungen über steigende Hochwasserpegel in der Region verbreiten. Um dann Problemen bei der Anmeldung vorzubeugen, empfehlen wir dringend, sich bereits jetzt für den Dienst zu registrieren.“

    In Auswertung des Hochwassers 2013 hatte OBM Burkhard Jung die Verwaltung beauftragt, künftig einen Warn- und Informationsdienst für die Bevölkerung zu etablieren, mit dem registrierte Nutzer rechtzeitig über das gefährliche Ansteigen der Flusspegel informiert werden.

    Weitere Infos zur Hochwasser-Warnung per SMS und E-Mail gibt es ab sofort auf der Internetseite der Stadt Leipzig www.leipzig.de/warnsystem.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige