19.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Nachwuchs für die Finanzverwaltung: Bewerbungen für 2017 möglich

Von SMF - Sächsisches Staatsministerium der Finanzen
Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Am 1. September 2017 beginnen die zweijährige Ausbildung und das dreijährige Studium im Bereich Steuerverwaltung. Darüber hinaus wird in 2017 ein dreijähriges Studium im Bereich Staatsfinanzverwaltung angeboten. Ausbildung und Studiengänge sind dual aufgebaut. Umfangreiche Praxisphasen wechseln sich mit fachtheoretischen Zeiten ab.

    Während der Ausbildung bzw. des Studiums wird eine Vergütung von mind. 1.100 Euro gezahlt. Nach dem erfolgreichen Abschluss erwartet leistungsstarke Absolventen ein interessanter Beruf und ein Einstiegsgehalt von mind. 2.100 bzw. 2.500 Euro.

    Die zweijährige Ausbildung in der Laufbahngruppe 1.2 mit Schwerpunkt Steuerverwaltung führt zum Abschluss als Finanzwirt/in. Die Theorie wird am Ausbildungszentrum Bobritzsch vermittelt.

    Das dreijährige Studium in der Laufbahngruppe 2.1 mit Schwerpunkt Steuerverwaltung oder Schwerpunkt Staatsfinanzverwaltung führt zum Abschluss als Diplom-Finanzwirt/in (FH) bzw. Diplom-Verwaltungswirt/in (FH). Die Studienzeiten finden an der Fachhochschule Meißen statt.

    Die Absolventen der Steuerverwaltung kommen später vorrangig in den Finanzämtern zum Einsatz. Den Absolventen der Staatsfinanzverwaltung bieten sich insbesondere Tätigkeiten im Haushalts-, Organisations- und Personalbereich beim Landesamt für Steuern und Finanzen.

    Bewerbungen sind online möglich unter http://www.fhsv.sachsen.de bis 1. Oktober 2016 (für das Studium) bzw. bis 1. November 2016 (für die Ausbildung).

    Interessenten können sich unter http://www.nachwuchs-fuer-die-steuerklasse.de informieren. Außerdem bietet die Fachhochschule Meißen am 17. September 2016 von 9 bis 14 Uhr einen „Tag der offenen Tür“ an, wobei u. a. das Auswahlverfahren vorgestellt wird.

    Darüber hinaus haben interessierte Schüler die Möglichkeit, im Rahmen ihres Betriebspraktikums einen unmittelbaren Einblick in die Arbeit der sächsischen Finanzämter zu gewinnen. Informationen hierzu finden Sie auf der o. g. Internetseite.

    In eigener Sache – Eine L-IZ.de für alle: Wir suchen „Freikäufer“

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige