18.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Grüner Bogen Paunsdorf: Arbeiten im Südwestteil beginnen

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Mit dem Südwestteil (östlich der Straße An den Theklafeldern) geht es ab Montag, 7. November, bei den Arbeiten im Grünen Bogen Paunsdorf weiter. Der insgesamt zwölf Hektar große Landschaftsraum soll abschnittsweise auf der Grundlage des rechtskräftigen B-Planes Nr. 324 entwickelt werden.

    „Ziel ist die Entwicklung einer öffentlich nutzbaren Grünverbindung zwischen der alten Ortslage Paunsdorf und der Großsiedlung Heiterblick mit Anbindung an den bereits realisierten Bürgerpark“, erläutert Leipzigs Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal. „Wesentlich sind dabei die weitere Stärkung der Wohn- und Standortqualität im Ortsteil sowie die wohnungsnahe Versorgung mit Erholungs- und Freizeitangeboten im Freiraum.“

    Unter Berücksichtigung der inzwischen weit fortgeschrittenen waldartigen Vegetation auf einer Fläche von fast sieben Hektar und der Anregungen aus der Bürgerbeteiligung 2012/13 soll das Gebiet für die Naherholung in einer der Landschaft angepassten Form zugänglich gemacht werden. Dazu wird die Promenade im Bürgerpark als Waldweg im Südwestteil fortgesetzt. Den Maßnahmenschwerpunkt bildet ein neuer Sport- und Spielbereich vorwiegend für ältere Kinder und Jugendliche auf einer vorhandenen Fläche in der Nähe der Permoserstraße.

    In eigener Sache – Wir knacken gemeinsam die 250 & kaufen den „Melder“ frei

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2016/10/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige