7.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

„SIBYLLE“ und mehr: 70 Jahre Bücher für Generationen

Von Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Mehr zum Thema

Mehr

    Die Hochschulbibliothek der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) geht auf Zeitreise. Ab Mittwoch, dem 9. November sind Meilensteine der Verlagsgeschichte im Foyer zu entdecken: Angefangen von den unvergessenen Modezeitschriften wie „SIBYLLE“, „Pramo“ oder „Modische Maschen“ über die Minibibliothek bis hin zu den beliebten Koch- und Backbüchern wie „Wir kochen gut“ oder „Das Backbuch“, die heute noch von Generation zu Generation weitergegeben werden und in vielen Küchen noch immer in regem Gebrauch sind.

    Außerdem werden Originalkleider nach Schnitten aus den Modezeitschriften des Verlages für die Frau zu sehen sein sowie erstmals handkolorierte Kunstblätter, die der Verlag ab Ende der 1970er Jahre mit Erfolg herausgebracht hat. Die Ausstellung erlaubt einen Blick in die bewegte Vergangenheit und Gegenwart von Ostdeutschlands größtem Ratgeberverlag.

    „Bücher für Generationen“ ist das Motto dieses Rückblicks auf sieben Jahrzehnte gemeinsamer Publikationsgeschichte von Verlag für die Frau und BuchVerlag für die Frau. Die Ausstellung zeigt auch ein Stück Zeitgeschichte – von den Anfängen in der Nachkriegszeit über den Aufstieg zum größten Mode- und Ratgeberverlag der DDR bis zum heutigen BuchVerlag für die Frau, der die Buchproduktion des früheren Verlags für die Frau erfolgreich weiterführt.

    Die Jubiläumsausstellung macht an der HTWK Leipzig Station und wird am 9. November 2016 um 17 Uhr im Foyer der Hochschulbibliothek, Gustav-Freytag-Straße 40, eröffnet. Zu sehen ist sie bis zum 17. Dezember während der Öffnungszeiten (montags bis freitags von 9 bis 20 Uhr und samstags von 9 bis 16 Uhr).

    In eigener Sache – Wir knacken gemeinsam die 250 & kaufen den „Melder“ frei

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ