Artikel zum Schlagwort Ausstellung

Unimuseum: Neue Ausstellung zeigt Wandel in Halle mit ungewöhnlichen Fotomontagen

Foto: Torsten Milarg / Universität Halle

Ob vor 100 Jahren oder heute: Bauliche Veränderungen an der Universität oder in der Stadt Halle wurden oft fotografiert. Diese Entwicklungen hat der hallesche Künstler Torsten Milarg in spannenden Kompositionen aus analogen und digitalen Fotografien festgehalten. Sie stehen im Zentrum der neuen Ausstellung "Halle und seine Universität" an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), die ab Freitag, 25. Oktober, im Universitätsmuseum zu sehen ist. Weiterlesen

Tschechische Filmvorführungen im Rahmen der Ausstellung ‚Charta 77 Story‘ in den Passage Kinos

Quelle: Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

Im Rahmen der Ausstellung Charta 77 Story zeigt das Stadtgeschichtliche Museum in Kooperation mit den Passage Kinos zwei Filme aus tschechischer Produktion im Originalton mit deutschen Untertiteln. Den Auftakt macht am Sonntag, den 13. Oktober, um 11:30 Uhr die Filmkomödie „Die Lehrerin“ („Učiteľka“, SK/CZ 2016, 102 min, OmdU) von Jan Hřebejk. Weiterlesen

Ausstellung über Friedliche Revolution

Leipziger Delegation zu Gast bei Einheitsfeier der deutschen Botschaft in Bukarest

Foto: L-IZ.de

Leipzig und Rumänien feiern in Bukarest gemeinsam den Tag der Deutschen Einheit. Zu dem Empfang in der deutschen Botschaft am 3. Oktober wird der rumänische Staatspräsident Klaus Johannis erwartet; die Leipziger Delegation wird angeführt von Oberbürgermeister Burkhard Jung. Für die musikalische Umrahmung der Feierstunde reist das Leipziger Vokal-Ensemble Adorabili nach Bukarest. An den Herbst 89 erinnert Leipzig in Bukarest gemeinsam mit dem Museum in der „Runden Ecke“ mit der Ausstellung „Orte der Friedlichen Revolution“, die in Bukarest am 3. Oktober eröffnet wird. Weiterlesen

Zwei Leipziger in einer besonderen Ausstellung

Gut unterwegs: Die Künstler Elisabeth Wolf und Christoph Steyer führen im Studio Lütz einen Dialog der besonderen Art

Grafik: Elisabeth Wolf

Für alle Leser„Gut unterwegs“ trifft die Einstellung wohl am besten, die die beiden Leipziger Künstler Elisabeth Wolf und Christoph Steyer in ihrer Arbeit begleitet und ebenso verbindet. Zum ersten Mal treffen die beiden Künstler nun in einer gemeinsamen Ausstellung aufeinander und spielen sich die Bälle malerisch hin und her. Bewusst haben sie sich für ein interaktives Konzept entschieden, für das sie gemeinsam an den Werken und Ideen arbeiten. Weiterlesen

‚Umbruch-Stücke und Wende-Momente‘. Führung in der Bürgerausstellung mit Direktor Dr. Anselm Hartinger

Foto: SGM

Die Bürgerausstellung „Umbruch-Stücke und Wende-Momente“, die aus einem Sammlungsaufruf hervorgegangen ist, präsentiert anlässlich des 30. Jahrestages der Friedlichen Revolution persönliche Erinnerungen von Leipziger Bürgerinnen und Bürgern. Am Dienstag, den 8. Oktober, führt Direktor Dr. Anselm Hartinger um 17 Uhr durch diese gesammelten Erinnerungsstücke und Momentaufnahmen, die als Teil der Ständigen Ausstellung "Moderne Zeiten" im 2. OG im Alten Rathaus gezeigt werden. Weiterlesen

100 Jahre Bauhaus: Ausstellung um den Leipziger Architekten Otto August Fischbeck geht zu Ende

Mit einer Finissage am Dienstag, dem 1. Oktober, 18 Uhr, in der Bibliothek Südvorstadt geht die Ausstellung um den Architekten Otto August Fischbeck (1893-1970) zu Ende. Ehrengast an dem Abend ist der Sohn Frank Fischbeck, der extra aus Hongkong anreist. Über die Recherchen und das Entstehen der Ausstellung spricht Roland Beer von der Gruppe Zeitraumort. Über die anstehende Sanierung der Bibliothek Südvorstadt informiert die Architektin Susanne Isfort, und Denkmalschützer Dr. Rainer Krumrey berichtet über die Herausforderungen bei der Sanierung eines denkmalgeschützten Gebäudes. Weiterlesen

Trabis, Panzer, Minenräumer. Landeszentrale zeigt Ausstellung zur Zeitenwende in Prager Botschaft

89/90 – dreißig Jahre Friedliche Revolution, dreißig Jahre deutsche Einheit. Dreißig Jahre nach der Prager Balkon-Rede des bundesdeutschen Außenministers Hans-Dietrich Genscher lädt die Prager Botschaft zu einem Fest der Freiheit ein. Dabei präsentiert sie am 28. September die Fotoausstellung „1989 Zeitenwende. Osteuropa zwischen Friedlicher Revolution und Gewalt“ der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung (SLpB) mit Bildern von Mirko Krizanovic und Texten von Tim Buchen. Weiterlesen

Vom 1. - 3. November

Horst Wagner stellt seine Werke in der Leipziger Kunstmesse ART FAIR aus

Quelle: Horst Wagner

Als nächste Station seiner Internationalen Ausstellungen im Dounan Art Museum in Kunming – China und den Mark Rothko Art Center in Daugavpils in Lettland, zeigt Horst Wagner seine neusten Werke von 2019 zur ART FAIR in Leipzig. Es sind figürliche zeitkritische Gemälde mit Ölfarben auf Leinwand gemalt, die einen Bezug auf die drohenden Gefahren der Umweltzerstörung nehmen. Weiterlesen

KUNSTKONZIL #42 – life, the universe and everything

Foto: Christoph Sandig

Nach 5 Jahren endet das Projekt Kunstkonzil mit der Ausgabe 42 unter dem Titel: „life, the universe and everything“. Von den weit über 50 gezeigten Künstlerinnen und Künstler hat Ausstellungsmacher Frank Berger einige zum letzten Kunstkonzil eingeladen: Kurt Bartel, Irene Kiele, Wolfgang KE Lehmann, Hassan Haddad, Britta Schulze, Lisa Chandler und Marlet Heckhoff. Als Gastkünstler kommen Bernd Selle und Alexander Prokogh dazu. Alle zusammen bilden einen spannenden Querschnitt der in Leipzig momentan entstehenden Kunst. Weiterlesen

Michael Mutschler auf der Leipziger Kunstmesse 2019

Foto: Jasmin Zwick

Nach Messen in New York und Paris präsentiert der Leipziger/Macherner Künstler Michael Mutschler sein Werk auf der diesjährigen Kunstmesse Leipzig. Die figürlichen, häufig expressiven Kunstwerke des 72-jährigen Künstlers suchen die ästhetische Auseinandersetzung mit der politischen und sozialen Gegenwart. Im Zentrum stehen Herausforderungen der neuen Individualität, der männliche Blick, Beziehungsdynamiken und die großen Fragen der Zeit von Klimakrise bis Migration. Weiterlesen

Am 3. September: Die Chamizers. Porträt einer Leipziger Familie. Führung durch die Ausstellung L’dor v’dor

Foto: Ralf Julke

Einen Einblick in das Leben der jüdischen Künstlerfamilie Chamizer und in die Ergebnisse ihrer Forschung insbesondere zu Dr. Raphael Chamizer gibt die Historikerin Dr. Andrea Lorz am Dienstag, dem 3.9., um 17 Uhr in der Führung durch die Ausstellung L’dor v’dor. Von Generation zu Generation – Familie Chamizer aus Leipzig. Weiterlesen

3. Ausstellungseröffnung auf Schloss Altranstädt

Foto: Stadt Markranstädt

Zur feierlichen Vernissage der dritten Ausstellung 2019 „Im Fraktal der Zeit“ auf Schloss Altranstädt am 01. September um 15 Uhr laden der Förderverein Schloss Altranstädt e. V., die Stadt Markranstädt sowie die Kunstlerin Britta Schulze ein. Zu Beginn der Ausstellungseröffnung wird Dr. Konstanze Caysa mit der Künstlerin Britta Schulze über das Thema „Zeit“ philosophieren und an die „Ateliergespräche“ von der Radiosendung „Praxis und Philosophie“ im Radio Blau anknüpfen. Weiterlesen

Grüner Raum am Kanal, Leipzig-Plagwitz

Industriekulturtage 2019: Ausstellungseröffnung und Party

Quelle: Claudia Maicher

Für den heutigen Mittwoch, 21. August 2019, 18.00 Uhr lädt Grünen-Landtagsabgeordnete und medienpolitische Sprecherin der Fraktion, Claudia Maicher zur Ausstellungseröffnung „Teilweise zurückgewesene Momente zwischen Licht und Schatten“ des syrischen Künstlers Hammam Alawam mit anschließender Party in das Abgeordnetenbüro Grüner Raum am Kanal, Zschochersche Str. 59, Leipzig-Plagwitz ein. Bei Musik und Getränken steht die Industriekultur Leipzigs im Fokus. Weiterlesen