29.1°СLeipzig

Ausstellung

- Anzeige -
Blick über das künftige Baugelände am Wilhelm-Leuschner-Platz. Foto: LZ

Ab heute im Neuen Rathaus zu sehen: Ausstellung zeigt Entwürfe für den Forschungsbau Global Hub am Leuschnerplatz

Eigentlich ist schon so gut wie alles verplant am Wilhelm-Leuschner-Platz. Im Norden baut der Freistaat Sachsen seinen Wissenschaftscampus mit der Juristenfakultät und dem Forum Recht, im Süden soll irgendwie mit der Markthalle auch noch die Musikschule und die Volkshochschule Platz finden. Und in der Mitte entsteht das Global Hub. Die Architekturentwürfe dafür werden ab heute […]

STIGA-Ausstellung wandert in die Volkshochschule Leipzig

Die Ausstellung „STIGA 1897: Waren – Wettstreit – Wunderwelt“, die seit März in der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig zu sehen war, wandert in die Volkshochschule (VHS). Die Schau über die Sächsisch-Thüringische Industrie- und Gewerbeausstellung 1897 (STIGA) ist vom 15. Juni bis 22. Juli 2022 dort zu sehen. Sie wurde vom Studiengang […]

„Wutanfall“ im Visier der Geheimpolizei. Thematische Führung im Stasi-Unterlagen-Archiv Leipzig am 29. Juni 2022

Die ehemalige Leipziger Punk-Band „Wutanfall“ steht im Zentrum der nächsten thematischen Führung im Stasi-Unterlagen-Archiv Leipzig. Am 29. Juni 2022 um 17 Uhr geht es um die Überwachung der jugendlichen Subkulturen durch die DDR-Geheimpolizei. Wie ging die Stasi vor? Welchen Repressalien wurden die Bandmitglieder ausgesetzt? Kamen Spitzel zum Einsatz? Und warum gab es „Wutanfall“ gerade einmal […]

Neue Sonderausstellung im Göschenhaus: „Mehr als Glas – Perlenstickerei“

Perlenbestickte Alltagsgegenstände und Kunstwerke aus vergangenen Zeiten werden ab dem 2. Juli im Grimmaer Verlegermuseum Göschenhaus gezeigt. Das Haus besitzt auf Grund der Sammelleidenschaft von Museumsgründerin Renate Sturm-Francke (1903-1979) eine umfassende Sammlung von Perlstickereien. Dieses Kunstgewerbe erlebte im 19. Jahrhundert eine letzte große Blüte. Viele der Objekte werden erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Die Sonderausstellung zeigt […]

Mi Ruina es su Ruina // Pre_LINDENOW #2

Mit „Mi Ruina es su Ruina“ steht die zweite der vier Pre_LINDENOW-Ausstellungen an. Erstmals gibt es 2022 ein vom LINDENOW-Team kuratiertes Rahmenprogramm, welches bereits im Vorfeld des wie immer am ersten Oktoberwochenende stattfindenden LINDENOW Festivals startet. „Mi Ruina es su Ruina“ besteht aus einer Kurz-Film-Installation, in der sich Clara Winter und Miiel Ferráez mit der […]

Ausstellungseröffnung „Zehn Jahre neues Wahrener Geläut“

Dem Geläut der Gnadenkirche Wahren ist die diesjährige Ausstellung des Fördervereins Gemeindeaufbau der Gnadenkirche gewidmet. Zu deren Eröffnung, zugleich 155. Offener Abend, wird für Freitag, den 29. April 2022, 19.30 Uhr, herzlich in die Gnadenkirche Wahren, Opferweg, eingeladen. Mit dieser Ausstellung soll das mehrere Jahre andauernde Bemühen der Gemeindemitglieder um neue Bronzeglocken für die Gnadenkirche […]

Ukraine – Reiseberichte: Ausstellung im Kreismuseum Grimma

Die Ausstellung Ukraine -Reiseberichte stellt mit einer reichen Auswahl an Fotos verschiedene Städte der Ukrainie und ihre Bewohner vor. Zudem wird es eine kleine Präsentation ukrainischer Ostereier geben. In der Ukraine gehören die Ostereier zur Naionalkultur. Sie sind Symbole für die christiliche Tradition und Kultur des Landes. Mit der Ausstellung möchten die Mitarbeiter des Kreismuseums […]

Museumsgäste fühlen sich beim Ausstellungsbesuch im Alten Rathaus mit der neuen Augmented Reality-App wie in einer Zeitmaschine. Foto: Stadtgeschichtliches Museum Leipzig, Daniel Remler

Wie in einer Zeitmaschine: Im Alten Rathaus wird jetzt Geschichte per Augmented Reality erzählt

Ganze Dokumentationsreihen im TV leben davon, dass Geschichte regelrecht inszeniert wird. Schauspieler schlüpfen in die Kostüme berühmter Persönlichkeiten und lassen das Gefühl aufkommen, so ungefähr hätte es damals tatsächlich aussehen können. Warum also so etwas nicht auch mal mit Leipziger Gestalten aus der Vergangenheit machen? Mit App in die Vergangenheit reisen Genau das wird jetzt […]

Ausstellung im Berufliches Schulzentrum Wurzen: „Wolfskinder in Sachsen. Eine Spurensuche“

Wolfskinder werden deutsche Kinder aus Ostpreußen genannt, die am Ende des Zweiten Weltkriegs auf sich allein gestellt waren. Viele von ihnen fanden Zuflucht bei litauischen Bauern obwohl jede Unterstützung Deutscher hart bestraft wurde. Den litauischen Bauern konnte ihr Betrieb weggenommen werden und ihnen drohte Zwangsarbeit in Sibirien. Nach dem Zweiten Weltkrieg gingen russisch – litauische […]

In Rosas Schatten – Vernissage anlässlich des Jahrestages der Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht

Am Samstag, dem 15. Januar 2022, 10:00 Uhr, lädt die Leipziger Linke anlässlich des Gedenkens an den Jahrestag der Ermordung von Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg am 15. Januar 1919 unter Beachtung der aktuellen Coronaverordnung zur Eröffnung einer neuen Ausstellung ins Liebknecht-Haus (Braustraße 15) ein. Das Projekt entstand im Zusammenwirken mit dem Warschauer Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung und dem Förderverein Felsenkeller e.V.

Save the date: Alles Banane? – Eröffnung der 27. Leipziger Kinder- und Jugendkunstausstellung am 8. Januar 2022

Der Jahresbeginn gehört dem Nachwuchs: Seit 27 Jahren wird im Januar und Februar an mehreren Orten in der Stadt die Kinder- und Jugendkunstausstellung präsentiert – jedes Jahr zu einem neuen Thema. Fast 500 Einreichungen von Kindern und Jugendlichen aus Leipzig erreichten die Veranstalter. 279 Werke wählte eine Jury aus Kindern und Erwachsenen für die stadtweite Ausstellung aus. 9 erhalten eine besondere Würdigung mit Laudatio.

Ausstellung gibt Einblicke in 30 Jahre Polizei Sachsen

Die Polizei Sachsen feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen nach der Vollendung der Deutschen Einheit und der Wiedergründung des Freistaates Sachsen. Am Freitag, dem 12. November 2021, wurde im Rahmen eines Festaktes im Sächsischen Landtag auf drei Jahrzehnte sächsischer Polizeiarbeit zurückgeblickt und die Arbeit der Polizeibediensteten gewürdigt.

Symbolbild. Quelle: analogicus/Pixabay

Das Museum im Stasi-Bunker hat am 30. und 31. Oktober 2021 geöffnet

Am Samstag und Sonntag, den 30. und 31. Oktober 2021 ist das Museum im Stasi-Bunker bei Machern wieder für Besucher geöffnet. Von 13.00 bis 16.00 Uhr können Interessierte die Bunkeranlage besichtigen. Außerdem wird die Fotoausstellung „Aufbruch und Erinnerung - Eine fotografische Reise in den Osten Anfang der 1990er Jahre “ präsentiert.

- Anzeige -
Scroll Up