1.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 9. September 2021

2. Polizeibericht 9. September: Hauswand beschädigt, Motorradfahrer schwer verletzt, Kellerbrand

Gestern Abend wurden Polizei und Feuerwehr informiert, weil das zweite Obergeschoss eines leerstehenden Wohnhauses in Flammen stand+++Die Kriminalaußenstelle Torgau der Kriminalpolizeiinspektion Leipzig hat am frühen Mittwochmorgen in Delitzsch Durchsuchungsmaßnahmen durchgeführt+++Ein Unbekannter warf am Dienstagmittag einen Pflasterstein gegen die Hauswand eines Einfamilienhauses.

Donnerstag, der 9. September 2021: Ermittlungen gegen Zwickauer Wahlplakate, Durchsuchung von zwei Bundesministerien und AfD und Gegenprotest in Grimma

Die Zwickauer Staatsanwaltschaft muss auf Weisung aus Dresden nun doch Ermittlungen gegen die Hetzwahlplakate aufnehmen. In Berlin wurden derweil zwei Bundesministerien wegen Verdacht auf Strafvereitelung im Amt durchsucht. Und: In Grimma fand eine Wahlkampfveranstaltung der AfD unter Gegenprotest statt. Die LZ fasst zusammen, was am Donnerstag, dem 9. September 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Coronavirus: 15.160 bestätigte Fälle (Stand 9. September 2021)

Seit Anfang März 2020 wurden 15.160 (+ 10 zum Vortag) Infektionen über im Kreisgebiet über PCR-Tests nachgewiesen. Derzeit befinden sich 178 Personen in Quarantäne, darunter 98 infizierte Personen.

Am Montag im Neuen Rathaus: Eine ganz besondere Wahlkampfdiskussion zum Wohnen, Mieten und Bauen + Video

Am Montag, 6. September, gab es im Neuen Rathaus ein sehr spezielles Wahlforum, zu dem mehr oder weniger die Leipziger Wohnungs- und Immobilienwirtschaft eingeladen hatte, organisiert von Immocom und moderiert von Christian Hunziker, der als freier Journalist u. a. für die F.A.Z., die „Welt“ und die „Wirtschaftswoche“ schreibt. Es ging dabei nicht nur um Mietendeckel und Milieuschutzsatzung.

Sven Morlok (FDP): Mehrwert Moderne Verwaltung – Ein Behördengang weniger bei Umzug innerhalb Leipzigs

Die Fraktion Freibeuter schlägt dem Leipziger Stadtrat vor, Oberbürgermeister Burkhard Jung zu beauftragen, sicherzustellen, dass die Leipzigerinnen und Leipziger spätestens mit der Zusammenführung von Dienstleistungen im neuen Bürger-Service-Amt ab dem 15. Januar 2022 die Möglichkeit haben, bei einem Umzug innerhalb der Stadt Leipzig auch die Adresse im Zusammenhang mit ihrem Kfz ändern zu können, ohne zusätzlich die Kfz-Zulassungsstelle aufsuchen zu müssen.

Pressemitteilung des HC Leipzig e.V.

Für unser Team der 2. Bundesliga steht am Samstag das erste Auswärtsspiel der Saison an. Nach dem überraschenden überzeugenden Heimsieg gegen den Absteiger aus Mainz, letzte Woche, wartet gleich der nächste Absteiger aus dem Oberhaus.

Markranstädt: Zahlreiche Denkmale zum Tag des offenen Denkmals geöffnet

Zum Tag des offenen Denkmals am 12. September 2021 sind auch in Markranstädt zahlreiche Denkmale geöffnet. Neben Führungen erwarten die Gäste eine Reihe von Programmpunkten. So kann die Bockwindmühle Lindennaundorf in der Priesteblicher Straße von 13.00 bis 18.00 Uhr besucht werden.

Die Kunst des Erinnerns und Verdrängens: Oliver Zahn gastiert mit „Lob des Vergessens“ in der Schaubühne Lindenfels

Auf dem Leipziger Marktplatz bringt ja seit geraumer Zeit ein Karussell mit einem Zuckerpferd die Spaziergänger ins Grübeln. Es ist Teil des Schaubühne-Projektes „Zucker.Rausch.Germania“. In diesem Rahmen zeigt die Schaubühne Lindenfels auch zwei Extra-Programme. Eines ist Oliver Zahns Solo „Lob des Vergessens“, eine Performance über die Flucht und Vertreibung Deutscher nach dem Zweiten Weltkrieg und Praktiken des Vergessens.

Ökolöwe fordert: Schießanlage raus aus dem Leipziger Auwald

Die knapp 50.000 Quadratmeter große Schießanlage an der Hans-Driesch-Straße liegt mitten im Naturschutzgebiet. Wo früher ungestörter Wald stand, finden heute Waffentests und Schiesswettbewerbe statt. „Das Geballer hat im Leipziger Auwald nichts zu suchen. Mensch und Tier werden davon extrem gestört“, sagt Jeremias Kempt, umweltpolitischer Sprecher des Ökolöwen.

Es gibt kein Recht auf Nazipropaganda – Protest gegen Faschisten in Grimma

Am heutigen Donnerstag soll neben anderen Nazis auch Bernd Höcke in Grimma auftreten. Dagegen protestiert Die Linke Westsachsen gemeinsam mit Antifaschist/-innen aus ganz Sachsen ab 17:30 Uhr auf am Markt in Grimma.

Pläne für Gedenkstätte KZ-Sachsenburg: Neues Konzept ist große Chance für Erinnerungskultur in Sachsen

Der Stadtrat der Stadt Frankenberg hat am Mittwochabend ein neues Konzept für den Aufbau der Gedenkstätte des ehemaligen KZ-Sachsenburg beschlossen. Das Konzept ist Grundlage für eine Antragstellung beim Bund zur Finanzierung der Errichtung der Gedenkstätte.

Vortragsreihe: #beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst. Jom Kippur bzw. Abendmahl

In der Vortragsreihe: #beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst. geht es am Montag, den 13. September 2021, 18 Uhr um das Thema: Jom Kippur bzw. Abendmahl. Im Ariowitsch-Haus, Hinrichsenstr. 14 sind die Referenten: Dr. Timotheus Arndt, Theologische Fakultät Leipzig, Forschungsstelle Judentum; Pfarrerin Dorothee Lücke und Dr. Ruth Röcher, Vorsitzende der jüdischen Gemeinde Chemnitz zu erleben.

Sachsenland startet am Leipzig/Halle Airport

Die Sachsenland Transport & Logistik GmbH Dresden ist am Leipzig/Halle Airport mit einer neuen Niederlassung an den Start gegangen. Mit der Eröffnung des neuen Standorts im August dieses Jahres im sächsischen Schkeuditz reagiert das Unternehmen auf den wachsenden Onlinehandel, der einen steigenden Bedarf an Luftfrachtservices nach sich zieht.

Diakonissenkrankenhaus präsentiert Fotoausstellung über ein besonderes medizinisches Hilfsprojekt

Die längste Zeit im Jahr ist Dr. Christopher Wachsmuth als plastischer Chirurg in Leipzig aktiv und ein bekanntes Gesicht dieser Stadt. Für die verbleibenden rund zwei Wochen löst sich der 54-jährige Mediziner aus seinem Alltag in Deutschland, um weit entfernt uneigennützig Gutes zu tun: Seit 20 Jahren behandelt er als Mitbegründer und Deutschland-Vorsitzender des Vereins „Operation Restore Hope“ (ORH) Kinder mit Fehlbildungen aus den Armenvierteln von Manila.

Initiative zur Behebung des Ärztemangels in der Kinder- und Jugendpsychiatrie startet Fortbildungsangebot

Am 10. September findet die Auftaktveranstaltung des Fortbildungsverbundes der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Sachsen zum Thema „Psychopharmakotherapie in der Kinder- und Jugendpsychiatrie“ am Sächsischen Krankenhaus Großschweidnitz statt.

Fachleute diskutieren auf dem 15. Forstpolitischen Forum über Waldumbau und Klimawandelfolgen für den Wald

Forstminister Wolfram Günther hat am Donnerstag (9.9.) das 15. Forstpolitische Forum des Sächsischen Umweltministeriums eröffnet. Hauptthema der Veranstaltung mit rund 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Bürgergarten Stollberg ist die Wiederbewaldung nach den immensen Waldschäden der vergangenen Jahre.

Transformation des Schienenverkehrs gelingt nur mit anwendungsnaher Forschung

Sachsens Hochschulen und Forschungseinrichtungen sind an einer Vielzahl von Forschungsprojekten beteiligt, die sich mit dem technologischen und gesellschaftlichen Wandel unserer Zeit beschäftigen. Zentral ist dabei das Große Feld der Mobilität und hier konkret der Schienenverkehr.

Enttäuschender Saisonstart für Leipzig – DHfK-Handballer mit Ladehemmung in Erlangen

Es ist schon wieder passiert. Die Handballer des SC DHfK Leipzig haben in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga im sechsten Anlauf zum sechsten Mal beim HC Erlangen verloren. Dabei hatten sich die Leipziger besonders in der Offensive so viel vorgenommen.

Eingeschränkter Bürgerservice am 10. September

Am Freitag, 10. September, sind einige Bürgerämter sowie das Bürgertelefon wegen einer internen Personalveranstaltung nur eingeschränkt erreichbar. Die drei Bürgerämter Otto-Schill-Straße, Paunsdorf-Center und Wiedebach-Passage sind jeweils von 8 bis 10 Uhr und 16 bis 19 Uhr geöffnet. In der Schließzeit zwischen 10 und 16 Uhr ist auch die Abholung von Dokumenten ohne Termin leider nicht möglich.

Verkehrseinschränkungen rund um das Fußballspiel von RB Leipzig

Am Samstag, 11. September 2021, 18:30 Uhr werden zum Fußballspiel von RB Leipzig gegen den FC Bayern München in der Red-Bull-Arena bis zu 34.000 Zuschauer erwartet. Dies erfordert umfangreiche verkehrsorganisatorische Maßnahmen im Umfeld.

Aktuell auf LZ