Artikel vom Montag, 9. Dezember 2019

Weltklimakonferenz – Online Expertendiskussion der Volkshochschule Leipziger Land

Foto: Ralf Julke

Am Mittwoch, 11.12.2019, 19:00 - 20:30 Uhr findet parallel zur laufenden Weltklimakonferenz unter dem Thema „Letzte Rettung für unser Klima“ ein Online Expertenvortrag der Volkshochschule in Kooperation mit dem WWF statt. Online berichten die Referent*innen über die Ziele und aktuellen Ergebnisse der Klimakonferenz und informieren über die nächsten Schritte. Weiterlesen

„Alle Jahre wieder…“: Der Richard-Wagner-Verband Leipzig auf dem Weihnachtsmarkt

Foto: L-IZ.de

Richard Wagners Lied „Der Tannenbaum“, das er 1838 in Riga komponierte, bezieht sich auf die Weihnachtszeit. Andere Bezüge zur festlichsten Zeit des Jahres gibt es nicht im Werk des großen, in Leipzig geborenen Komponisten. Doch der 24. Dezember hatte für ihn ganz sicher einen besonderen Stellenwert, war es doch der Geburtstag von Cosima, Richard Wagners zweiter Ehefrau. Weiterlesen

Schubert: Rechnungshofbericht 2019 zeigt Handlungsbedarfe in sächsischer Finanzpolitik

Franziska Schubert (B90 / Die Grünen). Foto: L-IZ.de

Anlässlich der Vorstellung des Jahresberichts 2019 des Sächsischen Rechnungshofs erklärt Franziska Schubert, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und finanzpolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag: "Der Rechnungshof greift erneut Themen auf, die für die Sächsische Haushalts- und Finanzpolitik relevant sind. Ich möchte meine Wertschätzung für den Bericht ausdrücken, denn er gibt stets Impulse und lenkt das Augenmerk auf Handlungsbedarf." Weiterlesen

Handball, 2. Bundesliga, Frauen

HC Leipzig vs. Solingen-Gräfrath 33:25 – Mit dem dritten Heimsieg belohnt

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserMit ihrem dritten Heimsieg der Saison sind die Handballerinnen des HC Leipzig am Sonntag vom 13. auf den 11. Platz der 2. Bundesliga geklettert. Vor 445 Zuschauern ließ der HCL in der Sporthalle Brüderstraße gegen den Tabellenletzten HSV Solingen-Gräfrath 76 von Anfang an nichts anbrennen. „Wir haben heute gezeigt, dass wir es können.“, freute sich Lea Guderian. „Damit haben wir uns für die viele Trainingsarbeit belohnt.“ Weiterlesen

Mehr als 500 Weihnachtspäckchen für Kinder in Zarnesti

Logo Markkleeberg

Mit zwei vollbeladenen Mannschaftstransportwagen sind sechs Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Markkleeberg und zwei Mitglieder des Partnerschaftskomitees am Sonntag, den 8. Dezember in unsere rumänische Partnerstadt gefahren. Genau 504 Päckchen haben Markkleeberger und andere Bürger aus der Region Leipzig bei der diesjährigen Spendenaktion vom 11. November bis 4. Dezember für die Zarnester Kinder abgegeben. Weiterlesen

Wimmelbilder: Das Kino ist kein Ort der Orientierung – Diskussion mit Filmausschnitten

Quelle: Cinémathèque Leipzig e.V.

Das Diskussionsformat „Wimmelbilder“ geht filmischen Formen und den dahintersteckenden Ideen auf den Grund. Im Zwei-Monats-Takt widmet sich das dreiköpfige Team von „Wimmelbilder“ jeweils einem Thema, um anhand von Filmausschnitten steile Thesen zu entwickeln und sich mit dem Publikum darüber auszutauschen. Gegraben wird in der Filmgeschichte, im populären wie im Arthouse-Kino und auch in randständigeren Bereichen. Im Zentrum steht dabei immer der Rückschluss auf die politische Dimension der Filmästhetik. Weiterlesen

Knapp vier Millionen Euro Fördermittel für zwei Kindergärten in einem Bau

Kultus-Staatssekretär Wolff kommt zur Einweihung des Kita-Neubaus in Bischofswerda

Foto: Lars Neumann

Kultus-Staatssekretär Herbert Wolff wird am Mittwoch (11. Dezember) das Kinderzentrum Südstadt Bischofswerda besuchen und den Kita-Neubau einweihen. Bei dem Kita-Neubau handelt es sich um ein Gebäude mit zwei separat geführten Kindertageseinrichtungen, welche nicht nur unterschiedliche Namen tragen (Kita Sonnenschein und Kita Regenbogen), sondern auch nach zwei unterschiedlichen Konzepten arbeiten. Dies spiegelt sich deutlich in der Architektur des Gebäudes, in der Farbwahl und der Ausstattung der Räume wider. Weiterlesen

Das Gedächtnis von Bäumen und Wäldern nutzen

Forstwissenschaftler, Botaniker und Archäologen gestalten den Wald der Zukunft im neuen Projekt „ArchaeoForest“

Foto: Ralf Julke

Bäume erzählen Lebensgeschichten von mehreren hundert Jahren, Wälder noch längere. In archäologischen Hölzern sind diese Lebensgeschichten wie in Büchern beschrieben, die Archäologen, Historiker, Botaniker, Landschaftsökologen und Forstwissenschaftler nun gemeinsam lesen wollen. "ArchaeoForest" heißt das neue Gemeinschaftsprojekt, dessen Forschungsergebnisse zur Anpassung der heutigen Wälder an den Klimawandel beitragen sollen. Weiterlesen

Fraktionen stimmen in erneuter Sondersitzung geschlossen gegen den Antrag der AfD

Landtag: Enquete-Kommission für ländlichen Raum abgelehnt

© Leipziger Zeitung

Für FreikäuferLEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 73, seit 29. November im HandelFür die Parteien in Sachsen ist und war der „ländliche Raum“ eines der wichtigsten Themen – spätestens seit dem Erfolg der AfD bei der Landtagswahl am 1. September, der vor allem den Wähler/-innen außerhalb der Großstädte zu verdanken ist. Diese seien abgehängt und frustriert, weil es enorme Probleme mit Gesundheitsversorgung, ÖPNV und sonstiger Infrastruktur gäbe – so die häufig zu vernehmende Begründung für die Wahlentscheidung dieser Menschen. Weiterlesen

Zeugenaufruf: Zwei Autos kollidierten, drei Verletzte

Foto: L-IZ.de

Heute Morgen, 09.12.2019, gegen 06:35 Uhr, ereignete sich ein Unfall mit drei verletzten Personen und Sachschaden in Höhe von über 25.000 Euro. Der Fahrer (28) eines VW Polo befuhr die Kiewer Straße in Richtung Lützner Straße, während die Fahrerin (32) eines Seat auf der Uranusstraße in Richtung Kiewer Straße unterwegs war. Auf der Kreuzung stießen beide Fahrzeuge trotz Ampelregelung zusammen. Weiterlesen

Haftbefehle, Körperverletzungen, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte – nur ein kleiner Auszug vom zweiten Adventswochenende

Foto: L-IZ

Bereits am Freitagmittag nahm die Bundespolizei Leipzig einen mit mehreren Haftbefehlen gesuchten 25-Jährigen am Bahnhof Leipzig- Plagwitz fest. Der aus Görlitz stammende Mann wurde von der Staatsanwaltschaft Leipzig mit zwei Haftbefehlen wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz gesucht. Da er die rund 1500 Euro Geldstrafe nicht zahlen konnte, wurde er für die nächsten 95 Tage in die JVA Leipzig eingeliefert. Weiterlesen

Hubschrauber der Bundespolizei verhindert Graffiti am Bahnhof Eilenburg

Foto: L-IZ

Für zwei Männer (29,23) kam Sonntagnacht ihre Festnahme durch die Bundespolizei wie aus "heiterem Himmel". Die Beiden wurden bei einem routinemäßigen Überwachungsflug der Bundespolizei festgestellt, als sie sich im Gleisbereich des Güterbahnhof Eilenburg in der Nähe von abgestellten Güterwagons aufhielten. Die Hubschrauberbesatzung alarmierte die Bundespolizei Leipzig. Weiterlesen

Sächsischer Abschied von der Kohle

Linke Abgeordnete fragt noch einmal nach Mühlrose und möglichen Kohleexporten

Das Kraftwerk Boxberg in der Lausitz. Foto: Marko Hofmann

Für alle LeserAuch in Sachsen stehen die Zeichen auf Kohleausstieg. Im Koalitionsvertrag steht der zuvor undenkbare Satz: „Wir wollen den Klimaschutz als Staatsziel in der Sächsischen Verfassung verankern.“ Das ganze Thema Energiepolitik wandert aus dem Wirtschaftsministerium ins deutlich aufgewertete Umweltministerium, das ein grüner Minister leiten wird. Trotzdem schweben in den Kohlerevieren viele Fragen in der Luft. Und die Linksfraktion ist skeptisch, was die Kohlekonzerne so treiben. Weiterlesen

Hausaufgabe Demografie

Das sächsische Wachstum bis 2018 ist längst wieder am Schrumpfen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDas mit der Demografie hatten die letzten sächsischen Regierungen nicht wirklich auf dem Schirm. Jahrelang fand man sich einfach damit ab, dass die ländlichen Regionen verödeten, die jungen Leute abwanderten und die Einwohnerzahl ständig fiel. Bis 2015. Da wuchs sie wieder, weil tausende Menschen Zuflucht auch in Sachsen fanden. Doch das war ja bekanntlich auch der Zeitpunkt, an dem die grauhaarigen Menschenfeinde begannen, ihr falsches Bild vom „vollen Boot“ zu verbreiten. Weiterlesen

„Wir hoffen auf eine Stärkung der Kommunen und kommunalen Selbstverwaltung“

Ein Interview über fehlende Bauunternehmen, positive Stimmung und Nachhaltigkeit in Delitzsch

© Christian Maurer, Stadt Delitzsch

Für FreikäuferLEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 73, seit 29. November im HandelHäufig wurde in den vergangenen Wochen beklagt, dass der ländliche Raum zu kurz kommt – in der Politik, aber auch in den Medien. Die LEIPZIGER ZEITUNG hat sich deshalb dazu entschlossen, mal nachzufragen, wie es in den Kleinstädten läuft und wo die Probleme liegen. Von den 13 angefragten Kleinstädten beziehungsweise Gemeinden rund um Leipzig antworteten jedoch nur zwei: Markkleeberg und Delitzsch. Weiterlesen