Artikel vom Dienstag, 29. September 2020

Weltherztag: Auf das Herz hören!

Kardiologische Erkrankungen können jeden treffen warnen Experten des Klinikums St. Georg

Foto: Ralf Julke

Mehr als 300.000 Menschen erleiden in Deutschland jedes Jahr einen Herzinfarkt. Besonders betroffen sind Personen, die unter Risikofaktoren wie Bluthochdruck, Diabetes Mellitus, Arteriosklerose, Übergewicht und Stress leiden. Aber auch Menschen, die scheinbar kerngesund sind, können einen Herzinfarkt bekommen. Umso wichtiger ist es, mögliche Vorboten eines Herzinfarkts ernst zu nehmen. Diese Erfahrung machte auch Simone K, deren Herz während einer Radtour einfach aufhörte zu schlagen. Weiterlesen

Corona-Virus: Aktuell 242 bestätigte Fälle (Stand am 29. September 2020 um 11 Uhr)

Quelle: Gerd Altmann/Pixabay

Die Zahl der Infektionen liegt heute bei 242 (+ 2 zum Vortag). Das sind fortlaufend alle Infektionen, die seit Anfang März 2020 im Kreisgebiet nachgewiesen wurden. Darunter sind 17 Personen, die aktuell mit dem Virus Covid-19 infiziert sind. Bislang wurden im Landkreis Leipzig vier Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus bekannt. Weiterlesen

GlobaLE Filmfestival Leipzig : Fünf mal kapitalismuskritisches Kino diese Woche

Grafik: GlobaLE

Von Mittwoch bis Sonntag lädt das GlobaLE Filmfestival die Leipzigerinnen und Leipziger diese Woche an gleich fünf Abenden zu Filmen und Diskussionen ein. Diesmal ist die Reihe im Zentrum Süd, Connewitz, Plagwitz und Gohlis zu Gast. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt am Freitag und Sonnabend wo es um die Befreiung vom Faschismus und den Aufbau des Sozialismus und das Leben in der DDR gehen wird. Weiterlesen

Grippeschutz wegen Corona wichtiger denn je

Bildquelle: BARMER

Angesichts bundesweit steigender Corona-Fallzahlen rät die BARMER dringend zur zeitnahen Grippeschutzimpfung, die für alle BARMER-Versicherten kostenlos ist. So ist die Zahl der krankgeschriebenen BARMER-Versicherten aufgrund einer Covid-19-Infektion bundesweit von der 34. Kalenderwoche (16. bis 22. August) auf die 36. Kalenderwoche (30. August bis 5. September) von 2.853 sprunghaft auf 3.451 Fälle gestiegen. Das entspricht einem Zuwachs um 21 Prozent. Weiterlesen

DOK Neuland zum 6. Mal im MdbK und an weiteren Orten in Leipzig

Quelle: DOK Leipzig

Resonating Spaces lautet der Titel der 6. Extended-Reality-Ausstellung (XR), die im Rahmen von DOK Leipzig vom 27. bis 31. Oktober erfahrbar wird. DOK Neuland richtet dabei im Museum der bildenden Künste (MdbK) neun Arbeiten als Erfahrungsort ein. Erstmals werden darüber hinaus einzelne Arbeiten an drei zusätzlichen Orten – im Grassimuseum für Völkerkunde, im INTERIM der Cinémathèque und im Foyer der Schaubühne Lindenfels – erfahrbar gemacht. Weiterlesen

Beschäftigten in Leipzig drohen Einbußen im Alter

Krank durch Arbeit: NGG startet Renten-Petition an den Bundestag

© NGG

Wenn der Job krank macht: Vielen Beschäftigten, die in Leipzig berufsunfähig geworden sind oder an einer Schwerbehinderung leiden, drohen große Einbußen bei der Rente. Davor warnt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Besonders in der Lebensmittelindustrie halte ein wachsender Teil der rund 840 Arbeitnehmer aus der Stadt nicht bis zur Rente mit 67 durch, sagt Jörg Most von der NGG-Region Leipzig-Halle-Dessau. Weiterlesen

Mit der Corona-App durch die Pandemie: Vortrag und Diskussion

Foto: Ralf Julke

Prof. Alfred Winter spricht am 1. Oktober ab 17 Uhr in der Stadtbibliothek über Funktion und Nutzen der Corona-Warn-App. Er leitet an der Uni Leipzig das Institut für Medizinische Informatik, Statistik und Epidemiologie. Der Experte plädiert für eine möglichst zahlreiche Nutzung der Corona-Warn-App. Wie die App funktioniert und inwiefern sie zur Eindämmung der Pandemie beitragen kann, wird er mit den Gästen diskutieren. Weiterlesen

Masterplan Grün: Zweites Bürgerforum im Felsenkeller und digital

Foto: Ralf Julke

Der öffentliche Beteiligungsprozess zum Masterplan Grün Leipzig 2030 geht weiter. Am 8. Oktober, 18 bis 20 Uhr, werden beim zweiten Bürgerforum alle Interessierten im Felsenkeller, Karl-Heine-Straße 32, zum aktuellen Stand des Entwicklungskonzeptes für Leipzigs grün-blaue Infrastruktur informiert. Zudem werden Fragen der Freiraumentwicklung diskutiert. Einlass ist bereits ab 17:15 Uhr. Weiterlesen

Schulsozialarbeit in freier Trägerschaft an der Adolph-Diesterweg-Schule ausgeschrieben

Beispielbild: L-IZ.de

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt soll die Schulsozialarbeit an der Adolph-Diesterweg-Schule, Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt Lernen der Stadt Leipzig (Portitzer Straße 1, 04318 Leipzig), in neue Trägerschaft übergeben werden. Sie wird anteilig aus Fördermitteln des Freistaates Sachsen und Eigenmitteln der Stadt Leipzig, Schulsozialarbeit, finanziert. Weiterlesen

Festivalwoche Eine Reise wegwohin in Leipzig eröffnet

Foto: Tom Schulze

Zum dreißigsten Jahrestag der Wiedervereinigung initiiert das kollektiv WEGWOHIN, geleitet von der Produktionsleiterin Kristina Patzelt und dem Regisseur Maik Priebe, mit der Festivalwoche EINE REISE WEGWOHIN (28.9.-4.10.) eine Suche nach deutsch-deutschen Identitäten – inspiriert vom Schriftsteller Uwe Johnson. Die Besucher:innen sind eingeladen, sich mit dem heutigen Verhältnis zwischen Ost und West und ihren eigenen Wendegeschichten auseinanderzusetzen. Die Festivalwoche wurde heute am Leipziger Naschmarkt eröffnet. Weiterlesen

Dienstag, der 29. September 2020: Sachsen ändert Corona-Regeln nicht und will Weihnachtsmärkte

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserSachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat am Abend erklärt, dass sich aus den Ergebnissen des jüngsten Corona-Gipfels keine Veränderungen für Sachsen ergeben würden. Unterdessen hat das Landeskabinett beschlossen, dass Weihnachtsmärkte erlaubt werden sollen. Außerdem: SPD und Grüne wollen mehr Geflüchtete als bislang geplant in Sachsen aufnehmen. Die L-IZ fasst zusammen, was am Dienstag, den 29. September 2020, in Leipzig und Sachsen wichtig war. Weiterlesen

In Wahren soll ein barrierefreier Gehweg zwischen Stahmelner und Vlamenstraße entstehen

Damit die Wahrener künftig barrierefrei und sicher zu Fuß zwischen der Stahmelner Straße und der Vlamenstraße verkehren können, soll hier bis Ende September 2021 ein neuer Gehweg entstehen. Der Gehweg verbindet das nahe gelegene Wohngebiet mit angrenzenden Einrichtungen, etwa einer Kita, einer Schule sowie der Gnadenkirche. Die Kosten für Planung und Bau eines auch für mobilitätseingeschränkte Menschen gut nutzbaren Weges betragen rund 523.000 Euro. Etwa 174.300 Euro davon trägt die Stadt, zudem sollen Städtebaufördermittel eingesetzt werden. Weiterlesen

Sachsen bringt Umsetzungsgesetz zur Grundsteuerreform in den Landtag ein

Foto: Juliane Müller, Dresden

Das Kabinett hat heute beschlossen, den Entwurf für ein Sächsisches Gesetz zur Umsetzung der Grundsteuerreform in den Landtag einzubringen. Ziel des Gesetzes ist es, die regionalen Besonderheiten zu berücksichtigen und so die Verwerfungen durch das Bundesmodell deutlich abzumildern. Dieses hätte zu einer flächendeckenden deutlichen Mehrbelastung des Wohnens geführt. Weiterlesen

MPK mit der Bundeskanzlerin zur Corona-Pandemie bringt keine Veränderung für Sachsen

Archivfoto: Matthias Rietschel

Die heutige Konferenz der Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin zur Corona-Pandemie bringt keine Veränderung für Sachsen. Ministerpräsident Michael Kretschmer sagte nach dem Gespräch: „Wir haben in Sachsen alle notwendigen rechtlichen Voraussetzungen für die Eindämmung der Pandemie und nutzen sie gemeinsam mit den Städten und Landkreisen bereits sehr verantwortungsvoll.“ Weiterlesen

Europaministerin warnt vor Missbrauch von EU-Geldern

Foto: Pawel Sosnowski

Sachsens Europaministerin Katja Meier hat heute bei einer Videokonferenz mit Teilnehmern von EU, Bund und Ländern Pläne der Bundesregierung kritisiert, Mittel aus dem Fonds für einen gerechten Übergang (Just Transition Fund) nicht wie geplant den Ländern zu überlassen. Stattdessen will der Bund diese Mittel für Zusagen des Bundes im Rahmen des Strukturstärkungsgesetztes einsetzen. Weiterlesen