Der öffentliche Beteiligungsprozess zum Masterplan Grün Leipzig 2030 geht weiter. Am 8. Oktober, 18 bis 20 Uhr, werden beim zweiten Bürgerforum alle Interessierten im Felsenkeller, Karl-Heine-Straße 32, zum aktuellen Stand des Entwicklungskonzeptes für Leipzigs grün-blaue Infrastruktur informiert. Zudem werden Fragen der Freiraumentwicklung diskutiert. Einlass ist bereits ab 17:15 Uhr.

Aufgrund der aktuellen Corona-Schutzbestimmungen ist die Teilnehmerzahl jedoch begrenzt. Deshalb sollte bis 7. Oktober das Anmeldeformular auf www.leipzig.de/masterplan-gruen genutzt werden.

Ebenfalls auf dieser Seite ist es möglich, die Veranstaltung parallel online per Livestream zu verfolgen. Der Livestream steht auch im Anschluss an die Veranstaltung abrufbar zur Verfügung. Zudem wird eine Dokumentation des Bürgerforums veröffentlicht. Vor und auch während des Bürgerforums können Fragen zum Masterplan Grün per E-Mail an [email protected] gestellt werden, die innerhalb des Bürgerforums beantwortet werden.

Der Beteiligungsprozess zum Masterplan Grün, der im Februar 2019 startete, umfasst neben den „GrünGängen“ eine Vielzahl unterschiedlicher Beteiligungsmöglichkeiten wie Bürgerforen, Online-Beteiligungen, Werkstätten und Grüne Labore. Die Dokumentationen zu den Veranstaltungen sowie die Ergebnisse aus der ersten Online-Umfrage sind unter www.leipzig.de/masterplan-gruen veröffentlicht.

Alle Bürgerinnen und Bürger sowie die zivilgesellschaftlichen Akteure sind gefragt, sich bei der Erarbeitung des Masterplans Grün einzubringen und miteinander kreative Ansätze und Lösungsmöglichkeiten für das Stadtgrün und die Gewässer in Leipzig zu entwickeln.

Ursprünglich war das Bürgerforum für den 26. März 2020 geplant, musste jedoch auf Grund der Corona-Pandemie entfallen.

Die neue „Leipziger Zeitung“ Nr. 83: Zwischen Ich und Wir

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar