27.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Verschiedene Veranstaltungen auf den städtischen Friedhöfen

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Auf den städtischen Friedhöfen haben die Leipzigerinnen und Leipziger zum Jahresende die Möglichkeit an verschiedenen Veranstaltungen teilzunehmen. So werden etwa am Sonntag, 6. November, 14 Uhr, auf dem Südfriedhof und am Samstag, 12. November, 14:30 Uhr, auf dem Ostfriedhof, jeweils in der Trauerhalle, die Gräbersegnungen der Katholischen Gemeinden durchgeführt.

    Am Toten- oder Ewigkeitssonntag (20. November) haben die Trauerhallen der Städtischen Friedhöfe von 10 bis 16 Uhr zur Stillen Andacht geöffnet. Um 14 Uhr wird auf dem Südfriedhof zur Weltlichen Gedenkfeier eingeladen. Auf den Friedhöfen Sellerhausen (14 Uhr) und Kleinzschocher (15 Uhr) bietet sich die Möglichkeit die Andachten der Evangelisch-Lutherischen Kirchen zu besuchen.

    In der Vorweihnachtszeit findet das Jahr mit dem Chor „Gospel Changes“ am 3. Advent, 11. Dezember, 14 Uhr, in der Hauptkapelle Südfriedhof, einen stimmungsvollen Abschluss.

    In eigener Sache – Wir knacken gemeinsam die 250 & kaufen den „Melder“ frei

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2016/10/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige