25.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Über 2 Millionen Euro für Sportschule „Egidius Braun“ in Leipzig

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Sportminister Markus Ulbig hat heute am Rande eines Kinder-Fußballturniers in der Soccer-World in Leipzig einen Fördermittelbescheid in Höhe von rund 2,4 Millionen Euro an den Sächsischen Fußballverband e. V. (SFV) übergeben. Die Mittel sind für die Sanierung der Fußballhalle an der Sportschule „Egidius Braun“ in Leipzig vorgesehen.

    Sportminister Markus Ulbig: „Fußball begeistert Jung und Alt und ist nicht nur in Sachsen die beliebteste Sportart. Entsprechend groß ist die Nachfrage für gute Trainings- und Spielstätten. Deshalb ist die Sanierung der Halle so wichtig. Die Sporthalle bietet nach der Sanierung beste Bedingungen für gleich mehrere Sportarten.“

    Die Fußballhalle wird brand- und wärmeschutztechnisch saniert und neue Elektronik verlegt. Außerdem erfolgt die Rekonstruktion des vorhandenen Vollkunstrasen-Großspielfelds. Anschließend wird auf dem Spielfeld ein multifunktionales Sportbelagssystems verlegt. Die umlaufenden Wandflächen der Halle werden mit textilem Prallwandschutz ausgestattet und die Ausstattungsgegenstände erneuert. Der neue multifunktionelle Sportboden führt dazu, dass die Sportstätte künftig für weitere Sportarten genutzt werden kann. Neben Fußball und Hockey können dort dann beispielsweise auch Basketball und Handball gespielt werden. Die Sanierung wird darüber hinaus zu einer verbesserten Energiebilanz beitragen.

    Die Gesamtkosten liegen bei 3.518.844,00 Euro. Der Freistaat Sachsen unterstützt das Vorhaben mit 2.388.082,70 Euro. In diesem Jahr förderte der Freistaat bereits die Bewässerung eines Rasenplatzes mit 16.095,36 Euro sowie im Jahr 2015 die Errichtung einer Beleuchtungsanlage auf Platz 1 auf dem Gelände  der Sportschule mit 110.112,12 Euro. Im Jahr 2014 erfolgte in der dortigen Fußballhalle bereits die Modernisierung der Hallenbeleuchtung, für die der Freistaat Sachsen 237.365,10 Euro zur Verfügung stellte. Zusammen mit dem aktuellen Fördermittelbescheid unterstützte der Freistaat seit 2013 Maßnahmen des SFV mit insgesamt 2.751.655,28 Euro.

    Informationen zur Sportschule „Egidius Braun“ gibt es unter: http://www.sportschuleleipzig.de, Informationen zum SFV finden sich unter: http://www.sfv-online.de

    In eigener Sache: Für freien Journalismus aus und in Leipzig suchen wir Freikäufer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2016/11/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige