5.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Am 28. Februar: 1. Infoabend der Nacht der Kunst

Mehr zum Thema

Mehr

    Das Organisationsteam der Nacht der Kunst in der Georg-Schumann-Straße lädt Interessierte zum ersten Infoabend am Dienstag, 28. Februar 2017 um 18:30 Uhr in das Werkcafé in der Eisenacher Straße 72, 04155 Leipzig. Willkommen sind alle, die im Rahmen des Kunstfestivals ausstellen bzw. einen Standort zur Verfügung stellen wollen. Im Mittelpunkt stehen Themen wie die Standort- bzw. Künstlersuche, Teilnahme- und Rahmenbedingungen sowie terminliche Eckdaten und das gegenseitige Kennenlernen der Teilnehmer. Um Anmeldung unter anmelden@ndk-leipzig.de wird gebeten.

    Weitere Infoabende – mit den gleichen Inhalten – sind für den 28. März und den 18. April geplant.

    * 28. Februar 2017, 18:30 Uhr, Werkcafé Leipzig, Eisenacher Straße 72
    * 28. März 2017, 18:30 Uhr, Café HomeLE, Georg-Schumann-Straße 130
    * 18. April 2017, 18:30 Uhr, Infozentrum Georg-Schumann-Straße 126

    Zur Nacht der Kunst:

    Die Nacht der Kunst ist mit ca. 7.000 Besuchern (im Jahr 2016) die größte Veranstaltung im Leipziger Norden. Zum 8. Mal organisieren Anwohner und Unternehmer der Georg-Schumann-Straße die Veranstaltung, die dieses Jahr am 2.9.2017 statt finden wird. Mit über 50 Ausstellungen vom Chausseehaus bis nach Wahren wird die Magistrale für einen Abend zur längsten Kunstmeile Leipzigs. Künstler sind eingeladen, in Geschäften, leerstehenden Läden und im Straßenraum auszustellen. Ziel der Veranstaltung ist es, die Georg-Schumann-Straße als spannenden Stadtraum zu präsentieren, auf Leerstände und deren Nutzungsmöglichkeiten aufmerksam zu machen sowie Künstlern eine Ausstellungsplattform im Leipziger Norden zu bieten.

    Anmeldeschluss für alle an der Nacht der Kunst Interessierten ist der 31.05.2017.

    Weitere Informationen unter www.ndk-leipzig.de oder auf http://facebook.com/nachtderkunst.gss

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/01/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ