8.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Leipziger Gespräche mit Maler Hans Aichinger

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Am Montag, dem 13. Februar, 20 Uhr, empfängt Thomas Bille, Journalist und Moderator, den Leipziger Maler Hans Aichinger zum „Leipziger Gespräch“ auf dem Mediencampus, Villa Ida, Poetenweg 28. Als gebürtiger Leipziger ist Aichinger seiner Heimatstadt bis heute treu geblieben. Wie viele andere Vertreter der Neuen Leipziger Schule hat er sein Atelier in der Spinnerei. Dort erschafft er menschliche Stillleben, die besonders durch ihre fotorealistische Präzision bestechen.

    Die Veranstaltung ist entgeltfrei. Informationen zu den Leipziger Gesprächen sind unter www.leipziger-gespraeche.de zu finden. Plätze können in der Volkshochschule Leipzig unter Tel. 0341 123-6000 reserviert werden.

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/01/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige