Artikel zum Schlagwort Leipziger Gespräche

Überlange Betrachtungen eines Talkabends

Ein ernsthafter Narr: Jan Böhmermann beim „Leipziger Gespräch Royale“

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserWer am Montag, 4. September, mal eben zum Ablachen in die Villa Ida nach Gohlis gekommen war, sah sich getäuscht. Zum „Leipziger Gespräch“ war schon der „blasse, dünne Junge“ Jan Böhmermann geladen, doch auf der Bühne saß ein Mann mit früh gelernter grader Haltung. Sein kommunikatives Gleitmittel für klare Botschaften: die gerissene Humorverpackung, in welche er mal Tipps zum Gegenangriff auf Social Media–Stalker einwickelt, die Kennzeichnungspflicht für Polizeibeamte fordert, im „TV-Duell“ einen Konsens ohne vorherigen Streit sieht, Ethik im Journalismus als dringend nötig erachtet und die AfD indirekt mit der NSDAP vergleicht. Weiterlesen

Anmeldung für Tickets ab sofort unter www.leipziger-gespraeche.de

Jan Böhmermann kommt zu den Leipziger Gesprächen

Foto: obs/ZDF/ZDF/Ben Knabe

Der Satiriker, Fernseh- und Radiomoderator Jan Böhmermann kommt nach Leipzig. Am 4. September, um 20:00 Uhr ist er zu Gast bei Moderator Thomas Bille bei den Leipziger Gesprächen. Aufgrund der zu erwartenden Nachfrage haben sich die Veranstalter, Volkshochschule und Sparkasse Leipzig, entschieden, die Tickets dafür zu verlosen. Weiterlesen

Wegen großer Nachfrage diesmal im Schauspiel Leipzig

Am 8. Mai: „Leipziger Gespräch“ mit Katrin Weber

Foto: Katrin Weber PR

Am Montag, 8. Mai, 20 bis 21:30 Uhr, ist die Kabarettistin Katrin Weber zu Gast bei Thomas Bille im „Leipziger Gespräch“. Ob strahlende Diva oder sächsische Frohnatur – die wandlungsfähige gebürtige Plauenerin ist auf den Kleinkunstbühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu Hause. Und auch das Fernsehpublikum begeistert sie mit ihrem Witz und ihrer Spielfreude. Weiterlesen

Leipziger Gespräche mit Maler Hans Aichinger

Foto: Peter Endig

Am Montag, dem 13. Februar, 20 Uhr, empfängt Thomas Bille, Journalist und Moderator, den Leipziger Maler Hans Aichinger zum „Leipziger Gespräch“ auf dem Mediencampus, Villa Ida, Poetenweg 28. Als gebürtiger Leipziger ist Aichinger seiner Heimatstadt bis heute treu geblieben. Wie viele andere Vertreter der Neuen Leipziger Schule hat er sein Atelier in der Spinnerei. Dort erschafft er menschliche Stillleben, die besonders durch ihre fotorealistische Präzision bestechen. Weiterlesen