10.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Aufsichtsrat bestätigt Martin Buhl-Wagner vorzeitig im Amt

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Martin Buhl-Wagner ist in seiner Funktion als Geschäftsführer und Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Messe bestätigt worden. Der Aufsichtsrat hat einer Verlängerung seines Vertrages um weitere fünf Jahre, bis 2023, vorzeitig und einstimmig zugestimmt.

    Der Aufsichtsratsvorsitzende, Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig, sagt zur Entscheidung: „Martin Buhl-Wagner hat unser uneingeschränktes Vertrauen, dass der erfolgreiche Kurs der Unternehmensgruppe fortgesetzt wird. Sie bleibt damit ein starker Partner für die wirtschaftliche Entwicklung in ganz Sachsen.“

    Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender, hebt hervor: „Die Leipziger Messe gehört zu den Wirtschaftsmotoren der Stadt. In der Verantwortung von Martin Buhl-Wagner hat sie ihre wirtschaftlichen Effekte deutlich verstärkt und mit zahlreichen neuen Veranstaltungen und Impulsen in den vergangenen Jahren erkennbar positioniert. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Martin Buhl-Wagner.“

    Martin Buhl-Wagner ist seit 1995 für die Leipziger Messe Unternehmensgruppe tätig. Seit 2008 trägt er die Verantwortung als Geschäftsführer.

    Die neue LZ, seit Freitag, 16. Juni 2017 im Handel

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige