7.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Sommerferienpass mit über 1.000 Angeboten

Mehr zum Thema

Mehr

    Mit dem 37. Sommerferienpass werden auch diese Sommerferien für die Schülerinnen und Schüler der Stadt zu einer spannenden und erlebnisreichen Zeit. Rund 200 Kooperationspartner aus der Jugendarbeit, dem Sport-, Kultur- und Freizeitbereich haben über 1.000 Angebote vorbereitet, die darauf warten, von den Kindern und Jugendlichen entdeckt zu werden.

    Neben diversen Sport-, Kreativ- und Medienangeboten für Einzelbesucher und Familien sind auch wieder die beliebten Tagesfahrten im Programm. Für einen Kostenbeitrag von zehn Euro, ermäßigt fünf Euro, sind alle Veranstaltungsangebote für Ferienpass-Inhaber ermäßigt bzw. kostenfrei.

    Die Leipziger Schülerinnen und Schüler können mit dem Ferienpass auch wieder die Straßenbahnen und Busse der LVB sowie die Verkehrsmittel des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes im Stadtgebiet Leipzig (Tarifzone 110) frei nutzen. Somit sind sie im gesamten Stadtgebiet mobil und können die zahlreichen Angebote der einzelnen Veranstalter wahrnehmen.

    Ein Ferien-Highlight ist in diesem Sommer die Weltmeisterschaft im Fechten 2017 vom 19. bis 26. Juli in der Arena Leipzig. Sie kann gegen Abgabe eines Abschnittes aus dem Ferienpass an einem der Turniertage kostenfrei besucht werden. Auch die diversen Medienworkshops im Rahmen der 27. Visionale oder das Beachvolleyball-Turnier SachsenBeach am Augustusplatz sind Höhepunkte in diesem Sommer.

    Die Ferienpässe werden ab Donnerstag, dem 8. Juni, in den LVB-Verkaufsstellen, im Zoo, in den Bürgerämtern, den Bibliotheken und im Amt für Jugend, Familie und Bildung verkauft. Die ermäßigten Ferienpässe für Kinder und Jugendliche mit Leipzig-Pass sind, wie auch schon in den vergangenen Jahren, ausschließlich in den Bürgerämtern erhältlich. Schülerinnen und Schüler, die Inhaber einer SchülerMobilCard (SMC) der LVB sind, erhalten von der LVB einen gebührenfreien Ferienpass.

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ