2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Stadtteilfeste und öffentliche Bürgersprechstunden der Linken am Wochenende in Leipzig

Mehr zum Thema

Mehr

    An diesem Wochenende wird sich bei der Leipziger Linken ordentlich abgestrampelt und dafür gleich doppelt gefeiert. Den Auftakt macht der Stadtbezirksverband Leipzig-Nordost der Linken am Freitag, dem 18. August 2017. Ab 15:00 Uhr lädt er an den Eingang des Mariannenparks (Schönefelder Allee, Ecke Rohrteichstraße) zu einem Grill- und Kinderfest ein.

    Am Sonnabend, dem 19. August 2017, lädt der Stadtbezirksverband Süd der Leipziger Linken unter dem Thema „Ab in den Süden 5.0“ zu seinem mittlerweile traditionellen Stadtteil- und Kinderfest ein. Dieses findet ab 15:00 Uhr in der Nähe des Spielplatzes an der Hildebrandstraße in Connewitz statt. Auf dem Programm stehen dabei unter anderem Hüpfburg und Dosenwerfen, Kaffee- und Kuchenbasar, Bastel- und Graffitiworkshops sowie Infostände verschiedener Initiativen und eine Tombola garantiert ohne Nieten.

    Auf beiden Festen werden die BundestagsdirektkandidatInnen der Leipziger Linken, Franziska Riekewald für Nord und Sören Pellmann für Süd, mit vor Ort sein und interessierten BürgerInnen und Bürgern Rede und Antwort über ihre politischen Ziele stehen.

    Ebenfalls am Sonnabend, dem 19. August 2017, organisiert der Rote Stern Leipzig ´99 e.V. im Leipziger Stadtteil Connewitz erstmalig das „Conne Bike Race“.

    Zu diesem Radrennen haben sowohl der Verein als auch PolitikerInnen verschiedener Parteien aufgerufen. Dadurch soll neben dem sportlichen Beisammensein auch der politische Anspruch der Veranstaltung unterstrichen werden. Das diesjährige Radrennen steht unter dem Motto: „Rund um den Kiez – gegen Rassismus und Homophobie“ und wird um 12 Uhr im Start und Ziel-Bereich in der Brandstraße eröffnet. Vor ihrem Süd-Sommerfest wird dort auch Die Linke und ihr Bundestagsdirektkandidat für Leipzig-Süd, Sören Pellmann, mit am Start sein.

    In eigener Sache: Abo-Sommerauktion & Spendenaktion „Zahl doch, was Du willst“

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ