4.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

„Leergang“ präsentiert Räume für innovative Ideen in Schönefeld

Von Amt für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung

Mehr zum Thema

Mehr

    Derzeit ungenutzte Gewerberäume rund um die Gorkistraße in Schönefeld sind Ziele des Leergangs, einer Besichtigungstour am 12. Oktober. Treffpunkt ist 16 Uhr am Stöckelplatz. Herzlich eingeladen sind Interessenten, die für ihre Gewerbeidee Raum suchen, aber auch diejenigen, die sich einfach nur über die Gorkistraße als Geschäftsstraße erkundigen wollen. Die hier zur Verfügung stehenden Räume bieten vor allem Potenzial für Kleingewerbe wie Büros, Handwerk oder Kunstgewerbe. Für Interessenten einer Atelier- oder Bürogemeinschaft findet im Anschluss ein Speed-Dating statt. Gleichzeitig bietet sich hier die Möglichkeit des lockeren Austausches.

    Der „Leergang“ ist eine Kooperation des Stadtteilmanagements Schönefeld und des Projektes „Motivation Unternehmertum“, eines Vorhabens im Programm „Nachhaltige soziale Stadtentwicklung 2014-2020“ des Europäischen Sozialfonds. Interessenten werden gebeten, sich bis zum 9. Oktober telefonisch unter 0341 56645-15 oder per Email bei stefan.oertel@daa.de anzumelden

    Die LEIPZIGER ZEITUNG ist da: Seit 15. September überall zu kaufen, wo es gute Zeitungen gibt

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ