3.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Ausnahmezustand Pubertät – Fachtag für Adoptiveltern

Mehr zum Thema

Mehr

    Zu einem Fachtag für Adoptiveltern „Ausnahmezustand Pubertät“ lädt die Volkshochschule Leipzig am Sonnabend, dem 27. Januar, 10:15 bis 16:15 Uhr, in die Löhrstraße 3-7 ein. Der Tag widmet sich dieser Wandlungs- und Umbruchszeit mit ihrer Ambivalenz, ihren Gefahren und auch Chancen. Die Traumatherapeutin Dr. Evelyn-Christina Becker beleuchtet die Besonderheiten des Entwicklungsabschnitts Pubertät bei Adoptivkindern und geht der Frage nach, wie Adoptiveltern ihre Kinder durch diese Zeit begleiten können. Anschließend gibt es ein Gespräch.

    Anmeldung sind unter www.vhs-leipzig.de oder Tel. 0341 123-6000 oder persönlich zu den Öffnungszeiten möglich.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ