20.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Ausstellung „inklusiv ist nachhaltig“ im Neuen Rathaus

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Vom 15. bis zum 28. Februar ist in der Unteren Wandelhalle des Neuen Rathauses die Ausstellung „inklusiv ist nachhaltig“ zu sehen. Sie wird am 14. Februar um 17 Uhr eröffnet. Die Eröffnungsrede hält die städtische Behindertenbeauftragte Carola Hiersemann.

    Im Rahmen einer multimedialen und inklusiven Installation präsentiert bezev (Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V.) Hintergrundinformationen zur Agenda 2030, den Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals – SDG) der Vereinten Nationen und den Bezug zur Inklusion. Darüber hinaus zeigt die Installation Möglichkeiten des eigenen Engagements und enthält audio-visuelle sowie haptische Ausstellungselemente.

    Begleitveranstaltung

    Eine Begleitveranstaltung am 27. Februar, 14 bis 18 Uhr, im Neuen Rathaus soll allen Interessierten eine Beteiligungs- und Austauschmöglichkeit bieten. Zentrale Fragen sind: Was wird bereits zur Umsetzung einer nachhaltigen und inklusiven Zukunft in Leipzig getan? Wie stellen wir uns die zukünftige Umsetzung vor? Anmeldungen bitte bis zum 23. Februar an: groth@bezev.de. Inklusive Führung durch die Deutsche Zentralbücherei für Blinde.  Wie lesen Blinde? Was ist Brailleschrift? Wofür steht Daisy? Gibt es auch Bilder für Blinde? Diese und mehr Fragen zur Medienwelt von Blinden und Sehbehinderten werden bei einer Besichtigung für Kinder und Erwachsene beantwortet. Die Teilnehmer erfahren Anschauliches über Inklusion und die Arbeit der Deutschen Zentralbücherei für Blinde.

    Die Führung für maximal 15 Personen findet am 21. Februar von 9:30 bis 11 Uhr in der DZB statt (Gustav-Adolf-Straße 7, 04105 Leipzig). Der Eintritt ist frei. Anmeldungen bitte bis zum 20. Februar an: ludwig.henne@dzb.de.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige