5.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Ab Mai: Gesangskurs für werdende Mütter in der Schola Cantorum

Mehr zum Thema

Mehr

    Mit dem Sommersemester 2018 bietet die Schola Cantorum erstmals einen Kurs für werdende Mütter an, die in insgesamt acht Kursstunden gemeinsam mit der Sopranistin Irina Küppers (Mitglied im Leipziger Opernchor, seit 2017 selbst Mutter) unter professioneller Anleitung mit gezielten Atem- und Stimmübungen Vertrauen zur eigenen Stimme aufbauen möchten.

    Daneben steht das Einstudieren von traditionellen Wiegenliedern wie „Die Blümelein, sie schlafen“, „Weißt du, wieviel Sternlein Stehen“ oder „Guten Abend, gut‘ Nacht“ im Mittelpunkt des Kurses. Schließlich sollen im Verlauf alle Teilnehmerinnen ihr persönliches Lieblings-Wiegenlied für sich und den neuen Erdenbürger mit „nach Hause nehmen“.

    Für den Kurs gibt es noch freie Plätze. Er startet am 8. Mai bis 26. Juni 2018 und findet dienstags von 18 – 19 Uhr in den Räumen der Schola Cantorum Leipzig, Manetstraße 8, statt.

    Anmeldung unter www.schola-cantorum.de oder per Mail: info@schola-cantorum.de bzw. Telefon: 0341 / 2132116.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ