10.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Schleusen Connewitz und Cospuden ab Freitag geöffnet

Mehr zum Thema

Mehr

    An den beiden Schleusen Connewitz und Cospuden wird am Freitag, 30. März, der bis zum 31. Oktober laufende Saisonbetrieb aufgenommen. Die verschließbaren Tore können in gewohnter Weise von 10 bis 16 Uhr kostenfrei für den Bootsverkehr genutzt werden. Diese Uhrzeiten gelten bis Ende April. Ab Mai (bis August) ist die Durchfahrt von 10 bis 20 Uhr, im September von 10 bis 19 Uhr und im Oktober von 10 bis 16 Uhr möglich.

    Auch im Jahr 2018 gelten für die Nutzung des Floßgrabens die Einschränkungen aufgrund der im Leipziger Amtsblatt veröffentlichten Allgemeinverfügung zu den besonderen Schutzmaßnahmen für den Eisvogel (Alcedo atthis): Vom 1. März bis zum 30. September darf der Floßgraben täglich von 11 bis 13 Uhr, von 15 bis 18 Uhr und von 20 bis 22 Uhr mit muskelkraftbetriebenen Wasserfahrzeugen befahren werden. Außerhalb dieser Zeiten ist das Befahren des Floßgrabens verboten.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ