8.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Volle Konzentration: 2.650 rauchende Köpfe bei IHK-Abschlussprüfungen in Leipzig

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Es wird wieder ernst für tausende junge Menschen in ganz Deutschland und in Leipzig, wenn nächste Woche die bundeseinheitlichen IHK-Abschlussprüfungen starten. Im IHK-Bezirk Leipzig (Stadt Leipzig, Landkreise Nordsachsen und Leipzig) müssen etwa 2.650 Auszubildende bei ihrer schriftlichen IHK-Abschlussprüfung in rund 120 Berufen zeigen, was sie in den vergangenen zwei oder drei Lehrjahren gelernt haben.

    Am 24. und 25. April legen 2 066 Jugendliche ihre Prüfung in einem kaufmännischen Beruf ab. Am 15. und 16. Mai werden 583 Azubis in gewerblich-technischen Berufen geprüft. Zahlreiche ehrenamtliche Prüfer und weitere freiwillige Helfer sorgen für den reibungslosen Ablauf des Großereignisses.

    Die unter Federführung der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig organisierte Mega-Prüfung findet in diesem Jahr an elf Orten in ganz Leipzig statt – darunter auf dem Leipziger Messegelände, im Leipziger KUBUS, bei der ZAW Leipzig GmbH, beim BFW Bau Sachsen sowie auf dem Agra Veranstaltungsgelände.

    Die meisten Prüfungen werden in Berufen aus den Bereichen Gastronomie, Handel und Logistik abgenommen. Auf der Leipziger Messe legen zum Beispiel am 24. und 25. April über 850 Auszubildende gleichzeitig ihre schriftliche Prüfung ab: darunter 299 Prüfungsteilnehmer im Einzelhandel, 175 Prüfungsteilnehmer in Büroberufen, 171 Prüfungsteilnehmer in gastgewerblichen Berufen sowie 172 Prüfungsteilnehmer in Lagerberufen.

    Prüfer dringend gesucht

    Die Vorbereitung und Durchführung der Prüfungen ist eine Mammutaufgabe, die nur durch das Engagement vieler ehrenamtlicher Prüfer zu bewältigen ist. Zur Verstärkung der Prüfungsausschüsse sucht die IHK zu Leipzig laufend fachlich kompetente Frauen und Männer, bevorzugt aus Unternehmen oder Berufsschulen. Interessierte können jederzeit Kontakt mit der IHK aufnehmen oder sich über Voraussetzungen, Bewerbungsverfahren, Prüfer-Entschädigung und den aktuellen Prüferbedarf informieren unter: www.leipzig.ihk.de/pruefer

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige