13.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Leipziger Diakonissenkrankenhaus dankt pflegerischen Personal mit Blumengruß

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Anlässlich des Internationalen Tages der Pflege bedankt sich das Diakonissenkrankenhaus Leipzig bei seinem pflegerischen Personal mit einem Blumengruß.

    In jedem Krankenhaus ist der Pflegedienst die mit Abstand größte Berufsgruppe. So auch im Diakonissenkrankenhaus Leipzig, wo mehr als die Hälfte aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Pflege tätig sind. Anlässlich des Internationalen Tages der Pflege, der jährlich am 12. Mai begangen wird, soll der tagtägliche Einsatz dieser Berufsgruppe wieder mit einer Geste der Anerkennung gewürdigt werden: jede Pflegekraft, die an diesem Tag im Diako im Dienst ist, erhält eine Blume, die durch die Krankenhausleitung überreicht wird. Da der Internationale Tag der Pflege in diesem Jahr auf einen Sonnabend fällt, ist die Verteilung der Blumengrüße zwei Tage später auf Montag, den 14. Mai 2018, angesetzt.

    Für diese besondere „Visite“ bei den Pflegenden hat sich das Krankenhausdirektorium einige Stunden in ihren Terminkalendern geblockt. „Wir möchten uns bewusst Zeit nehmen und den Blumengruß verbinden mit einigen persönlichen Worten des Dankes an alle im Pflege- und Funktionsdienst engagierten Kolleginnen und Kollegen“, erläutert Pflegedirektorin Katrin Völkel-Lutz. „Wir sind uns sehr wohl bewusst darüber, dass eine gute Medizin und Pflege nur mit einem guten Pflege- und Funktionsdienst realisiert werden kann.“

    Im Leipziger Diakonissenkrankenhaus sind aktuell 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig. Die größte Berufsgruppe ist der Pflege- und Funktionsbereich mit 324 Beschäftigten. In einer eigenen Berufsfachschule werden jedes Jahr rund 20 neue Fachkräfte der Gesundheits- und Krankenpflege ausgebildet.

    Mit dem Internationalen Tag der Pflege wird auch der weltweit wohl bekanntesten Pflegenden gedacht: Florence Nightingale. Die am 12. Mai 1820 in Florenz geborene Britin gilt als die Begründerin der modernen Krankenpflege.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige