6.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Benefiz-Veranstaltung: 3. Bärenherz Sommernacht bringt 19.000 Euro für Kinderhospiz

Mehr zum Thema

Mehr

    Bei der 3. Bärenherz Sommernacht am vergangenen Samstag haben zahlreiche Unterstützer ein großes Herz für das Kinderhospiz bewiesen. 200 Gäste kamen zur Benefiz-Veranstaltung in den Kees’schen Park, um sich gemeinsam für unheilbar kranke Kinder und ihre Familien zu engagieren.

    Bei der 3. Bärenherz Sommernacht am vergangenen Samstag haben zahlreiche Unterstützer ein großes Herz für das Kinderhospiz bewiesen. 200 Gäste kamen zur Benefiz-Veranstaltung in den Kees’schen Park, um sich gemeinsam für unheilbar kranke Kinder und ihre Familien zu engagieren. Insbesondere jetzt, da das Kinderhospiz baulich erweitert wird, werden intensiv Spenden benötigt.

    Die Anwesenden zeigten sich großzügig und beteiligten sich an Benefiz-Versteigung, Tombola und Wunschbaum-Aktion, die dem Hospiz Wünsche im Zusammenhang mit dem Erweiterungsbau erfüllen soll. Zu den Gästen zählten am Samstagabend neben den beiden Oberbürgermeistern von Leipzig und Markkleeberg, Burkhard Jung und Karsten Schütze, auch der Bärenherz-Botschafter Hendrik Duryn (Schauspieler, „Der Lehrer“), Ralf Rangnick (Sportdirektor RB Leipzig), der langjährige Bärenherz-Unterstützer Unternehmer Steffen Göpel (GRK-Gruppe) und TV-Moderatorin Sylvia Walker, die auch durch den Abend führte.

    Highlight war der Auftritt von „Prinzen“-Sänger Sebastian Krumbiegel, gefolgt von der Charity- Kunstauktion, für die Bärenherz-Botschafterin Rosa Loy sowie Michael Triegel und Reinhard Minkewitz ihre Werke gespendet hatten. Ein signiertes Trikot vom Fußball-Weltmeister und viermaligen Champions-League Gewinner Toni Kroos wurde ebenfalls für den guten Zweck versteigert. Gemeinsam mit dem Losverkauf für die Tombola, den Ticketerlösen und Spenden für das Kinderhospiz kann sich Bärenherz über 19.000 Euro freuen, die durch die 3. Bärenherz Sommernacht erzielt wurden.

    Bärenherz-Schirmherrin Gabriele Tiefensee und der Vorstandsvorsitzende des Fördervereins Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V., Hubertus von Erffa, richteten ihren Dank an die Deutsche Bank, Party Rent Leipzig, die Leipziger Messe, Leipzig Marriott Hotel und die Stern Auto GmbH als Partner der Veranstaltung und lobten das riesen Engagement der vielen ehrenamtlichen Helfer, die die Veranstaltung zu diesem Erfolg geführt haben. „Wir sind sehr glücklich, dass so viele Menschen Bärenherz unterstützen, was den großen Spendenerfolg für unsere Bärenherz-Familien ermöglicht“, sagt Hubertus von Erffa.

    „Die vielen Gäste der Veranstaltung und alle Spender sind für uns ein schönes Zeichen, dass die Familien mit ihren Sorgen und Gedanken nicht allein stehen. Diese besondere Atmosphäre und der persönliche Einsatz der vielen Helfer prägen den Abend und machen diesen zu einem ganz besonderen Erlebnis, den die Gäste hoffentlich noch lange in guter Erinnerung behalten werden.“

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ